Fußball: Kreisliga B Steinfurt
Lau-Brechter verlieren Derby gegen Westfalia Bilk

Ochtrup -

Der FC Lau-Brechte musste sich den Nachbarn von Westfalia Bilk geschlagen geben. Letztlich nicht unverdient, denn die Gäste waren in der Gesamtbetrachtung auch die bessere Mannschaft.

Sonntag, 27.10.2019, 18:10 Uhr
Philip Stücker traf für den FC Lau-Brechte.
Philip Stücker traf für den FC Lau-Brechte. Foto: FC Lau-Brechte

Das Derby FC Lau-Brechte gegen Westfalia Bilk versprach ein echtes Kampfspiel zu werden – und so kam es am Sonntag im Volksbankstadion dann auch. 90 Minuten lang behakten sich die beiden Nachbarn nach Kräften, am Ende hatten die Gäste mit 2:1 (0:0) die Nase vorne. „Nicht ganz unverdient, denn der Gegner wollte den Sieg ein bisschen mehr“ gestand FCL-Trainer Marcel Bu­scholl ein. Im ersten Abschnitt stand seine Elf noch ein bisschen neben den Schuhen, was sich zu Beginn der zweiten Hälfte fortsetzte. Folgerichtig trafen Jan Ansmann (51.) und André Bertels (55.) für die Bilker. Philipp Stückers 1:2 (73.) war das Startsignal für die Lau-Brechter Schlussoffensive. Die gestaltete das Heimteam nach der roten Karte gegen Daniel Münning (81.) in Überzahl, doch zum Ausgleich reichte es nicht mehr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7026768?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker