Fußball: Frauen-Bezirksliga 6
Große Corinna-Rüschoff-Show in Hauenhorst

Ochtrup -

Die Damen der SpVgg Langenhorst/Welbergen den Pflichtsieg bei Germania Hauenhorst II in trockene Tücher gebracht. 5:0 hieß es am Ende für die Gäste aus Ochtrup, bei denen eine Spielerin an allen fünf Toren beteiligt war.

Montag, 28.10.2019, 14:08 Uhr
Corinna Rüschoff (l.) brannte schon zwei Monate vor Silvester ihr eigenes Feuerwerk ab.
Corinna Rüschoff (l.) brannte schon zwei Monate vor Silvester ihr eigenes Feuerwerk ab. Foto: Thomas Strack

Die Fußballerinnen der SpVgg Langenhorst/Welbergen sind ihrer Pflicht nachgekommen und haben beim Schlusslicht Germania Hauenhorst gewonnen. Beim 5:0-Sieg lieferte eine Spielerin eine große Show ab: Stürmerin Corinna Rüschoff.

In der achten Minute stieß sie mit ihrem Treffer zum 1:0 die Tür zum Auswärtssieg auf. Die Ochtruperinnen blieben auch in der Folgezeit griffig, mussten allerdings einen bangen Moment überstehen, als Torfrau Jenny Brinkschmidt einen Foulelfmeter parierte (25.).

Nach dem Wechsel münzten die Langenhorsterinnen ihre Überlegenheit in Tore um. Rüschoff erhöhte auf 2:0 (49.) und bereitete das 3:0 der B-Jugendlichen Clara Homölle vor (55.). Beim 4:0 revanchierte sich Homölle bei Rüschoff mit einer Vorarbeit (65.), ehe diese fünf Minuten vor dem Abpfiff ihr viertes Tor nachlegte.

„Meine Mannschaft hat im Vergleich zu den beiden Spielen zuvor eine komplett andere Einstellung gezeigt. Es war deutlich zu merken, dass sie unbedingt gewinnen wollte“, stellte Trainer Holger Sokol fest.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7028345?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker