Basketball: Frauen-Landesliga
Arminia Ochtrups Damen holen sich Wettkampfhärte

Ochtrup -

Die dritte Mannschaft des Herner TC stellt sich am Samstag den Ochtruper Basketballerinnen in den Weg. Letztere scheinen auf die bevorstehende Aufgabe gut vorbereitet zu sein. Zwar fehlt Nadine Gaupel, doch dafür hat sich das Team die passende Wettkampfhärte zugelegt.

Freitag, 01.11.2019, 07:00 Uhr
Merrit Augurzky  (r.) soll Paula Leusder bei der Arbeit unter den Körben unterstützen.
Merrit Augurzky  (r.) soll Paula Leusder bei der Arbeit unter den Körben unterstützen. Foto: Thomas Strack

Nach vierwöchiger Pause aufgrund der Herbstferien greifen die Ochtruper Landesliga-Basketballerinnen gegen den Herner TC III (Samstag, 16 Uhr, Halle I) wieder in das Geschehen ein. Allerdings ohne Torscorerin Nadine Gaupel , die genau wie Lara Goldenstein fehlt.

„Auf diese Situation haben wir uns eingestellt. Die Tiefe in unserem Kader sorgt für taktische Flexibilität“, macht sich Trainer Thomas Oeinck keine Sorgen. Paula Leusder wird als Centerspielerin die Rolle von Gaupel einnehmen, Unterstützung soll unter den Brettern von Debbie Fritzsche und Merrit Augurzky kommen.

„Herne ist eine gute Mannschaft, die uns alles abverlangen wird“, ist Oeinck überzeugt. Damit sich sein Team die passende Wettkampfhärte holt, trainierte es in den vergangenen Wochen unter anderem gemeinsam mit den Männern.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7035227?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker