Basketball: Frauen-Landesliga
Arminia Ochtrups Trainer Thomas Oeinck sagt Kampfspiel voraus

Ochtrup -

In eigener Halle haben Arminia Ochtrups Landesliga-Basketballerinnen in dieser Saison alles gewonnen – auswärts hingegen noch gar nicht. Letzteres soll jetzt ein Ende finden. Das scheint machbar, denn der GV Waltrop ist aktuell ein sportliche Tiefflieger.

Donnerstag, 07.11.2019, 16:14 Uhr
Arminia Ochtrups Merrit Augurzky (r.) hat sich auf das Rebounden spezialisiert.
Arminia Ochtrups Merrit Augurzky (r.) hat sich auf das Rebounden spezialisiert. Foto: Thomas Strack

Die Tabelle lügt nicht. Das sollte auch in der Frauen-Landesliga gelten. Dort treten die Korbjägerinnen des SC Arminia Ochtrup (3:2 Siege) beim GW Waltrop (0:5) an. Aber so ein bisschen zweifelt Gäste-Trainer Thomas Oeinck das Zahlenwerk schon an: „Waltrop ist eigentlich viel stärker. Ich erwarte ein echtes Kampfspiel – so eines wie in der Vorsaison.“

Da hatten die Arminen zwei Mal das bessere Ende für sich. Angedacht ist, mit einer Zone zu verteidigen. An den Brettern baut Oeinck auf Paula Leusder und Merrit Augurzky, die sehr effektiv bei den Rebounds ist. Im Aufbau soll Kathrin Fontein die Zügel in der Hand halten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7048698?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Ermittlungen gegen 24-Jährigen wegen versuchter Tötung
Einen Motorradpolizisten hat ein 24-jähriger Ahlener bei einer Verfolgungsjagd am Donnerstag bei Tempo 130 beinahe von der Straße gedrängt. Die Beamten spürten den Mann per Hubschrauber auf.
Nachrichten-Ticker