Schiedsrichter haben Angst
Wehret den Anfängen

Dass ein Fußball- Schiedsrichter in einem Kreisliga-Punktspiel um Polizeischutz bittet, ist alarmierend. Diese Reaktion zeigt ganz deutlich, dass Teile der Unparteiischen nach den jüngsten Angriffen auf ihre Kollegen in Hessen, Niedersachsen, Berlin und Rheinland-Pfalz einfach Angst um ihre Gesundheit bekommen haben.

Montag, 09.12.2019, 17:38 Uhr
Schiedsrichter haben Angst: Wehret den Anfängen

In Leer wurde es zwar emotional, aber zu keinem Zeitpunkt gewalttätig. Die Gemüter kühlten schnell wieder ab, alle gingen als Sportsleute auseinander – Gott sei dank.

Trotzdem darf die Angelegenheit nicht schnell unter den Teppich gekehrt werden. Denn festzustellen ist: Die Schiedsrichter werden – und das mittlerweile auch im Fußballkreis Steinfurt – immer öfter zur Zielscheibe. Bislang handelt es sich hier vor Ort „nur“ um verbale Attacken, doch wenn einmal diese Grenze überschritten sein sollte, werden die Hemmschwellen immer niedriger. Also: „Wehret den Anfängen“. Darüber sollten alle nachdenken – die spielfreie Zeit über die vielen Feiertage bietet ja genug Gelegenheit dazu.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7121963?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker