Ochtruper Sportgala: Die C- und D-Jugendfußallerinnen des FSV
Der FSV Ochtrup schickt die goldene Generation ins Rennen

Ochtrup -

Die Jugendfußballerrinnen des FSV Ochtrup sind echte Pokalspezialisten. Diesen Ruf erwarben sie sich in den beiden vergangenen Jahren. Eventuell muss in der Pokalvitrine Platz demnächst gemacht werden, denn die C- und D-Mädchen des Vereins bewerben sich um den Titel „Jugendmannschaft des Jahres“. Das Besondere: Erstmals in der Geschichte der Wahl schickt ein Verein zwei Teams gleichzeitig ins Rennen.

Dienstag, 04.02.2020, 16:50 Uhr aktualisiert: 04.02.2020, 16:54 Uhr
Die C-Juniorinnen des FSV Ochtrup sind echte Pokalspezialisten. Beide Jahrgänge treten gemeinsam bei der Wahl zur Ochtrups „Jugendmannschaft des Jahres“ an.
Die C-Juniorinnen des FSV Ochtrup sind echte Pokalspezialisten. Beide Jahrgänge treten gemeinsam bei der Wahl zur Ochtrups „Jugendmannschaft des Jahres“ an.

Doppelbewerbungen sind modern: Deutschland und Dänemark richteten im vergangenen Jahr die Handball-WM aus, und Mailand und Cortina d‘Ampezzo laden 2026 zu den Winterspielen ein. Auch der FSV Ochtrup ist in dieser Beziehung en vogue, denn der Fußballverein hat für die Wahl zur „Jugendmannschaft des Jahres“ zwei Teams gemeinsam vorgeschlagen – seine D- und C-Juniorinnen.

Das ist darauf zurückzuführen, dass bei der Wahl in der Töpferstadt die Erfolge der vergangenen beiden Jahre in die Bewertung einfließen. 2018/19 gewannen die D-Mädchen den Kreispokal. Der ältere Jahrgang wechselte im Sommer in die C-Jugend und gewann den „Pott“ auch in der laufenden Saison. Die verbleibenden D-Mädchen verteidigten 2019/20 ihren Titel und garnierten ihre Bilanz im Winter mit dem Gewinn der Hallenkreismeisterschaft. Viel Glänzendes also, das in die Vereinsvitrine gestellt werden konnte.

„In den beiden Mannschaften steckt sehr viel individuelle Klasse, aber auch jede Menge Teamgeist“, erklärt Peter Holtmann die Erfolge. Holtmann ist nicht nur gemeinsam mit Gregor Flaßkamp für die C-Mädels verantwortlich, sondern gleichzeitig auch Bereichsleiter „Mädchenfußball“ beim FSV. Zusammen mit Markus Bender und Bernd Post hat sich Holtmann zum Ziel gesetzt, den Mädchen- und Frauenfußball im Verein zu einem Standbein zu machen.

Das funktioniert bestens, wie die Pokalsiege dokumentieren. Weitere Kapitel könnten die Erfolgsstory demnächst bereichern, denn in der Meisterschaft liegen beide Mannschaften als Dritter (C-Mädchen) beziehungsweise Zweiter (D-Mädchen) gut im Renen. Nicht umsonst werden die beiden Formationen beim FSV so ein bisschen als die „goldene Generation“ bezeichnet.

Die C-Juniorinnen legten ihrer Bewerbungsmappe für die Sportlerwahl jetzt noch den Sieg beim Langenhorster Hallenturnier bei. Nach sieben Punkten in der Vorrunde und einem 2:0 im Halbfinale gegen Union Wessum wurde im Endspiel Matellia Metelen mit 2:0 geschlagen.

Nikola Dinkhoff, Marc Feldmann und Frank Reehuis bilden die Trainertroika der D-Juniorinnen, die am 3. Oktober 2019 das Kreispokalfinale gegen Borussia Emsdetten mit 5:4 nach Neunmeterschießen für sich entschieden. „Diese Partie hat genau das wiedergegeben, was uns stark macht – das ist dieser absolute Siegeswille“, erinnert sich Feldmann gerne an das Endspiel im Hauenhorster Waldparkstadion zurück. „Zudem sind die Mädels extrem fleißig. Obwohl unser Kader mit zwölf Spielerinnen sehr schmal ausfällt, trainieren wir eigentlich immer in zweistelliger Größe.“

Ein Jahr zuvor coachten Antonius Schomann, Nusret Rafuna und Nina Pöhlker die weibliche D-Jugend zum Pokalsieg. Der Titel war insofern etwas ganz Besonderes, weil er der erste überhaupt in der noch jungen Vereinsgeschichte des frisch gegründeten FSV Ochtrup war.

► Die Ochtruper können bis zum 5. März (Donnerstag) per Stimmzettel oder bis zum 15. Februar (Samstag) online unter wn.de/sportlerwahlochtrup für ihre Favoriten votieren. Unter allen Teilnehmern werden sechs Warengutscheine von Karstadt Sports verlost.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7239166?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Erst Omas Auto dann fremder Roller: Jugendliche gefasst
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
Nachrichten-Ticker