Frauen-Landesliga
Arminia Ochtrup wird im Pott übel zugesetzt

Ochtrup -

Eine echte sportliche Abreibung haben Arminia Ochtrups Landesliga-Basketballerinnen verpasst bekommen. Beim Tabellenführer Ruhrpott Baskets Herne verloren sie mit 27:85. Trotzdem sah Trainer Thomas Oeinck nicht nur Schlechtes.

Dienstag, 10.03.2020, 15:32 Uhr aktualisiert: 11.03.2020, 15:24 Uhr
Christin Dankbar (2.v.r.) wusste zu gefallen.
Christin Dankbar (2.v.r.) wusste zu gefallen. Foto: Thomas Strack

Deutlich ihre Grenzen aufgezeigt bekamen die Ochtruper Basketballerinnen. Beim Landesliga-Spitzenreiter Ruhrpott Baskets Herne gingen die Arminia-Damen mit 27:85 (17:42) unter.

Trainer Thomas Oeinck war im Vorfeld Realist genug, eine Sensation nicht einzuplanen. Dass das Endergebnis aber solche Formen annehmen würde, schockte den Coach: „Herne war physisch und spielerisch klar besser. Der Gegner hat einen höllischen Druck aufgebaut. Das hat uns mit zunehmender Spielzeit vor immer größere Probleme gestellt.“

Mit 21:9 und 21:8 gingen die ersten beiden Viertel an den Favoriten. In den Abschnitten drei (5:22) und vier (5:21) lief es für die Töpferstädterinnen sogar noch schlechter. „Wenn wir uns mal in eine vielversprechende Position gebracht hatten, sind die meisten Bälle auch nicht reingegangen. In dieser Saison haben wir halt echte Schwierigkeiten in der Offensive“, so Oeinck, für den die Niederlage jedoch deutlich zu hoch ausfiel.

Der Coach sah aber auch Positives. Spielerinnen aus der zweiten Reihe bekamen mehr Einsatzzeit als üblich und stellten unter Beweis, dass auf sie Verlass ist. Allen voran Christin Dankbar, die mit neun Zählern die interne Scorerwertung der Och­truperinnen anführte. „Aber auch Madita Rölver oder Judith Luttermann haben viel Biss an den Tag gelegt, was mir imponiert hat“, verteilte Oeinck Fleißkärtchen.

In der Tabelle belegt der SCA nach 17 absolvierten Partien Platz acht. Nächster Gegner ist am Samstag (14. März) in der Halle I des Schul- und Sportzentrums der BSV Wulfen.

Punkte: Dankbar (9), Luttermann (7), Mareen Leusder (6) und Mareike Leusder (5).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7320762?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker