Handball: Bezirksliga Münster
SCA in Coesfeld gefordert

Ochtrup -

Die Handballer des SC Arminia Ochtrup müssen am Samstag in Coesfeld spielen. Eventuell ohne ihren Trainer Heinz Ahlers, der aktuell immer noch von den Auswirkungen einer Grippe geplagt wird. Dafür kann der kürzlich vermisste Tom Noori im Aufbau wieder mitwirken.

Donnerstag, 12.03.2020, 15:28 Uhr aktualisiert: 13.03.2020, 11:10 Uhr
Tom Noori (l.) steht dem SC Arminia im Auswärtsspiel bei DJK Coesfeld wieder zur Verfügung.
Tom Noori (l.) steht dem SC Arminia im Auswärtsspiel bei DJK Coesfeld wieder zur Verfügung. Foto: Thomas Strack

Heinz Ahlers ist krank. Und das schon seit geraumer Zeit. Das hält den Trainer von Arminia Ochtrup jedoch nicht davon ab, sich Gedanken über die nächste Begegnung seiner Mannschaft zu machen. Die muss am Samstag beim Tabellensiebten DJK Coesfeld auflaufen, wo Sven Holz als sein Gegenüber die Fäden zieht. Ob Ahlers jedoch bis Samstag wieder fit ist und sein Team coachen kann, ist fraglich.

Im Hinspiel waren die Töpferstädter beim 30:18 klar der Herr im Haus. Der Grund? „Coesfeld ist schlecht gestartet, doch zuletzt haben sie wieder bessere Ergebnisse erzielt“, so Ahlers. Gegen Recke war es ein 30:25, gegen Hohne/Lengerich ein 37:34 und gegen Hiltrup ein 26:23. Was wenig wundert, denn diese Mannschaften gehören alle zum unteren Tabellendrittel. Immerhin waren es drei Siege in Folge. „Man kann in Coesfeld sicherlich gewinnen“, ist der Ochtruper Trainer vorsichtig optimistisch, „doch dazu braucht es eine gute Leistung.“ Soll heißen: Im Vorbeigehen sind die beiden Punkte nicht einzukassieren.

Und die will der SC Arminia ganz sicher mitnehmen. Zwar hat sich Ochtrup durch seinen Erfolg gegen Ibbenbüren ein kleines Polster auf den Dritten verschaffen können. Und aufstiegsberechtigt ist bekanntlich ja auch der Tabellenzweite. Doch wer bis zum Ende der Spielzeit sicher gehen will, sollte auch in Coesfeld was Zählbares einsammeln.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7324204?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker