JHV beim SC Arminia Ochtrup
David Brink und Daniel Post übernehmen

Ochtrup -

Bei den Ochtruper Handballern hat sich eine Veränderung auf der Kommandobrücke vollzogen. Für Reinhard Stücker und Burkhard Homölle rücken David Brink als Vorsitzender und Daniel Post als dessen Stellvertreter nach. In ihrer ersten Amtszeit wollen sie den Fokus auf die Nachwuchsarbeit richten. Dafür ist unter anderem ein ganz neuer Posten geschaffen worden.

Montag, 03.08.2020, 17:05 Uhr
Wechsel in der Abteilungsleitung: Daniel Post (l.) ist der Stellvertreter vom neuen Abteilungsleiter David Brink (r.). Manfred Schebera, Burkhard Homölle und Reinhard Stücker (v.l.) haben ihre Posten am Sonntag niedergelegt.
Wechsel in der Abteilungsleitung: Daniel Post (l.) ist der Stellvertreter vom neuen Abteilungsleiter David Brink (r.). Manfred Schebera, Burkhard Homölle und Reinhard Stücker (v.l.) haben ihre Posten am Sonntag niedergelegt. Foto: WN

Einen Wechsel gibt es an der Spitze der Handball-Abteilung von Arminia Ochtrup. Nach acht Jahren haben Reinhard Stücker als Vorsitzender und Burkhard Homölle als dessen Stellvertreter das Zepter an David Brink (Vorsitzender) und Daniel Post (Stellvertreter) weitergegeben. „Das sind junge Leute mit frischen Ideen. Eine Top-Besetzung“, freute sich Stücker, dass zwei geeignete Nachfolger gefunden werden konnten.

David Brink ist 32 Jahre alt, verheiratet, Vater, arbeitet als Wirtschaftsingenieur und spielt seit knapp 20 Jahren Handball. Aktuell zählt er als Aushilfskraft zum Kader U 23 in der Kreisliga. „Ich habe richtig Bock, was zu bewegen. Wichtig ist mir, ein gutes Vorstandsteam zu haben“, so der neue Vorsitzende, der sich seit Langem als Trainer im Nachwuchsbereich dem Ehrenamt bei den Arminen verschrieben hat.

Die Vorstandswahlen waren einer der Punkte, mit dem sich die Mitglieder der Abteilung am Sonntag im Rahmen der Jahreshauptversammlung auseinandersetzten. Zudem wurde über eine neue sportliche Ausrichtung gesprochen. Die sieht vor, dass der Fokus verstärkt auf die Jugendarbeit gelegt wird.

Dafür wurde der Posten eines Sportkoordinators geschaffen. Dieses Amt übernimmt Martin Weßeling. Als Jugendwarte fungieren künftig Niklas Pohl (Jungen) und Linda Husseini (Mädchen). Ziel ist es, jeden Jahrgang mit Mannschaften besetzen zu können. Mittelfristig soll der Nachwuchs-Handball in Ochtrup wieder attraktiver gestaltet werden. Eines der großen Schlagworte ist dabei die Nachhaltigkeit. Die Trainer sollen intern besser geschult werden, und die Trainingsinhalte für alle Übungsleiter online auf einer Plattform abrufbar sein. Verletzungsprävention und ein Athletiktraining gehören ebenso zum überarbeiteten Konzept. All das soll einen Mehrwert schaffen.

Um die Erstellung einer moderneren Homepage kümmern sich demnächst Joshua Leusder und Luca Stücker. Aus dem Vorstand verabschiedet wurde am Sonntag auch Manfred Schebera. Sein Amt als Kassierer übernimmt künftig Philipp Schultejann.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7519847?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker