Kreisliga A Steinfurt
Langenhorster müssen zu Gellendorfer Tormonstern

Das wird keine einfache Aufgabe: Die SpVgg Langenhorst/Welbergen sich am Sonntag bei den SF Gellendorf beweisen. Und die haben am vergangenen Wochenende mal so richtig einen rausgehauen.

Freitag, 18.09.2020, 14:52 Uhr
Fabian Kuhmann könnte als Sechser beginnen.
Fabian Kuhmann könnte als Sechser beginnen. Foto: Marc Brenzel

Jens Wietheger konnte nicht mit dem zufrieden sein, was seine Langenhorster am Vorsonntag gegen Borussia Emsdettens Reserve (3:5) abgeliefert haben. „Das war schon beim Warmmachen eine Katastrophe“, prangert der SpVgg-Trainer an. „Das muss Sonntag besser werden, denn Gellendorf ist stark.“ Diese Einschätzung unterstrichen die Sportfreunde mit ihrem 9:0-Kantersieg in Horstmar. Die Einsätze von Lukas Steinlage und Stefan Schwering stehen auf der Kippe, weshalb zwei Positionen neu besetzt werden könnten. Dafür bieten sich Fabian Kuhmann im zentralen, defensiven Mittelfeld und Marius Holtmann auf der Außenbahn an. 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7590169?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker