Besondere Herausforderung
Drachenprüfung in Ochtrup

Ochtrup -

Bei den Ochtruper Karateka stand jetzt die Drachenprüfung für die Bambini auf dem Programm. Die gestaltete sich für die Trainer zu einer besonderen Herausforderung.

Mittwoch, 23.09.2020, 11:46 Uhr
Alle Bambini bestanden die Prüfungen mit Bravour.
Alle Bambini bestanden die Prüfungen mit Bravour. Foto: Karate Ochtrup

Nein, uns kriegt Corona nicht unter! Das war der Gedanke, mit dem die Trainer und Helfer der Bambinigruppe des Karatevereins Ochtrup in den vergangenen Wochen umhergelaufen sind. Und es hat funktioniert. Jetzt fand die erste Drachenprüfung – die Karateprüfung von der Bambinigruppe – unter Coronaregeln statt.

„Das war eine besondere Herausforderung“, so die Trainer. Doch letzten Endes konnten sie ein Konzept fertig stellen, das alle zufrieden stellte und sehr gut funktioniert hat. In jeweils zwei Gruppen wurden in einer Gruppengröße von um die 15 Kindern die Prüfungen abgenommen. Alles war dabei: Mund-und-Nasenschutz, Abstandsregelungen, die sowohl die Eltern als auch die Kinder sehr gut eingehalten haben, und auch das Desinfizieren der Hände. Alles lief super – und nicht nur, was die Coronamaßnahmen betraf.

Alle Kinder bestanden mit Bravour ihre Prüfungen zum jeweils nächsten Tier. Die Tiger wurden Leoparden, die Leoparden zu Kranichen, die Kraniche zu Schlangen und die Schlangen zu Drachen. Die Drachen, die ihre Prüfung nun bestanden hatten, wechseln auch schon bald in die Kindergruppe.

Besonders sei den Trainern aufgefallen, dass, trotz den Abstandsregelungen beim Training, die Kinder beachtliche Fortschritte in ihren Techniken zeigten und diese deutlich besser als bei der vorherigen Prüfung ausfielen.

Und auch vor der eigentlichen Prüfung mit den Karatetechniken zeigten die Kinder großes Engagement beim Gürtelknoten binden, eine Minute ruhig sitzen, Japanlauf und Löwenlauf. Der Tag war ein voller Erfolg.

Die Trainer freuen sich bereits, die einzelnen Gruppen beim nächsten Training wiederzusehen.

Die Trainingszeiten werden bis auf weiteres wegen Corona beibehalten. Ob und wann neue Kinder in der Bambinigruppe (sechs bis zehn Jahre) wieder aufgenommen werden, wird demnächst über die Karate-Homepage bekannt gegeben.

 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7597937?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker