Kreisliga A Steinfurt
Heimspiel für den FSV Ochtrup

Ochtrup -

Die schwache Chancenauswertung ist dem FSV Ochtrup in dieser Saison schon zwei Mal teuer zu stehen gekommen. Gegen den FCE Rheine II soll es vorne nun besser laufen. Nicht zuletzt dank eines Youngsters, der den Töpferstädtern viel Freunde bereitet.

Freitag, 25.09.2020, 12:52 Uhr
Mats Thiemann belebt die FSV-Offensive.
Mats Thiemann belebt die FSV-Offensive. Foto: Marc Brenzel

Jannik Holtmann , Spielertrainer des FSV Ochtrup, will nicht mehr den beiden verlorenen Punkten vom vergangenen Wochenende – ein 1:1 in Borghorst – nachtrauern. Er blickt nach vorne und sieht dabei den FC Eintracht Rheine II. „Eine Mannschaft, die Fußball spielen kann“, so Holtmann. Dafür steht auch der Ochtruper Youngster Mats Thiemann . „Er kann in der Offensive sowohl außen als auch hinter den Spitzen aufgeboten werden. Mats ist technisch sehr gut und hat fast noch nie beim Training gefehlt. Beim ihm passt einfach das Gesamtpaket“, weiß Holtmann. 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7601801?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker