Bezirksliga: Langenhorst fertigt Darfeld ab
SpVgg übernimmt die Tabellenspitze

Ochtrup -

Eine überzeugende Vorstellung lieferte die SpVgg Langenhorst/Welbergen jetzt ab. Mit 5:0 (2:0) wurde Turo Darfeld abgefertigt. Allerdings trübte eine Verletzung einer Spielerin die Freude über den dreifachen Punktgewinn.

Montag, 28.09.2020, 14:07 Uhr
Julia Geisler (2.v.l.) erzielte beim 5:0-Heimsieg gegen Darfeld das Lan­genhorster 1:0.
Julia Geisler (2.v.l.) erzielte beim 5:0-Heimsieg gegen Darfeld das Lan­genhorster 1:0. Foto: Marc Brenzel

Die Fußballerinnen der SpVgg Langenhorst/Welbergen haben sich an die Spitze der Bezirksliga gesetzt. Das schafften die Schwarz-Gelben am Sonntag mit einem ungefährdeten 5:0 (2:0)-Heimsieg gegen Turo Darfeld.

Die Gastgeberinnen machten von Beginn an klar, wer das Sagen hat. Sie ließen Ball und Gegner gut laufen, Julia Geisler und Clara Homölle sorgten für eine 2:0-Pausenführung. Einen bitteren Beigeschmack lieferte das verletzungsbedingte Ausscheiden von Francis Brinkschmidt. „Der Knöchel ist ganz schon angeschwollen. Ein Bänderriss ist es wahrscheinlich nicht, aber Francis dürfte wohl zwei, drei Wochen ausfallen“, vermutet Trainer Marc Bethge .

Der zweite Abschnitt ging mit dem 3:0 von Wenke ­Löcker prima los, und nur wenig später erhöhte Klara Koers auf 4:0. Das Tor des Tages fiel in der 65. Minute. Mit einem sehenswerten Direktspiel über fünf Stationen kombinierten sich die Lan­genhorsterinnen über das ganze Feld, ehe Koers den Angriff mit ihrem zweiten Tor abschloss – 5:0.

„Wir waren über 90 Minuten die bessere Mannschaft. Ich hatte Darfeld aufgrund der Testspielergebnisse eigentlich stärker erwartet“, kommentierte Bethge nach dem Abpfiff.

Am Sonntag (4. Oktober) will die Spielvereinigung ihre Tabellenführung bei GW Steinbeck verteidigen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7606708?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker