Fußball BSV Ostbevern
Fabian Dertenkötter fällt vier Wochen aus

Ostbevern -

„Wir wollen unsere Serie weiter ausbauen“, hat Sven Frommer als Marschroute für das Auswärtsspiel bei GW Westkirchen ausgegeben. Bei den Grün-Weißen kommt es morgen zum Duell des Tabellendreizehnten gegen den Elften.

Freitag, 02.05.2014, 21:05 Uhr

„Wir wollen unsere Serie weiter ausbauen“, hat Sven Frommer als Marschroute für das Auswärtsspiel bei GW Westkirchen ausgegeben. Bei den Grün-Weißen kommt es morgen zum Duell des Tabellendreizehnten gegen den Elften. Zwei Teams, die vor Saisonbeginn mit ganz anderen Hoffnungen in die Saison gegangen waren, nun aber kaum noch eine Chance auf den so wichtigen siebten Rang haben. „Westkirchen hat sich im Winter noch einmal verstärkt und das Erreichen der eingleisigen Kreisliga A als Ziel ausgegeben, wir hingegen nicht“, erklärt der neue Trainer der Blau-Weißen. Gleichwohl hält er Westkirchen für eine „spielstarke Mannschaft und ein Überraschungspaket.“

Auf drei bis vier Positionen wird Frommer sein Aufgebot verändern müssen. Torwart Fabian Dertenkötter fällt mit einem Mittelhandbruch mindestens vier Wochen lang aus. Sven Lander wird ihn zwischen den BSV-Pfosten vertreten. Peter Kleine Büning fehlt ebenfalls verletzungsbedingt. Stefan Hollmann befindet sich in Urlaub. Dirk Mattews konnte nach überstandener Grippe erstmals wieder trainieren. Fragezeichen stehen hinter dem Mitwirken von Simon Lührmann (Kurztrip nach Dublin), Waldemar Lemke (Knöchelprobleme) sowie Niclas Leinkenjost, der auf einen Wespenstich allergisch reagierte. „Jetzt rücken die nach, die zuletzt weniger gespielt habe“, so Frommer. „Wir wollen ein gutes Spiel machen und etwas mitnehmen vom Auswärtsspiel.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2424882?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F2595594%2F2595595%2F
Nachrichten-Ticker