SG Telgte Fußball Kreisliga A
Dieter Glaap löst Jens Rottmann sofort ab

Telgte -

Die Weichen für die neue Saison für die in der Kreisliga A spielende zweite Mannschaft der SG Telgte sind nun gestellt: Dieter Glaap wird die Emsstädter als Trainer ab sofort übernehmen und gemeinsam mit Michael Vartmann die Zeit nutzen, die Truppe auf die neue Saison 2015/2016 vorzubereiten. Trainer Jens Rottmann wird sich verstärkt in seinem neuen Aufgabengebiet als sportlicher Leiter einsetzen. „Ich bleibe aber der Zweiten sehr eng verbunden“, sagte Rottmann.

Freitag, 13.02.2015, 16:02 Uhr

Jens Rottmann hat das Amt des sportlichen Leiters der SG übernommen. Er wird mit sofortiger Wirkung als Trainer der Reserve von Dieter Glaap abgelöst.
Jens Rottmann hat das Amt des sportlichen Leiters der SG übernommen. Er wird mit sofortiger Wirkung als Trainer der Reserve von Dieter Glaap abgelöst. Foto: Biniossek

„Die sofortige Übergabe an den neuen Trainer ist eine logische Konsequenz, da es keine Absteiger in dieser Saison gibt“, begründete Rottmann den Schritt, sein Amt mit Wirkung zum Auftakt ins Restprogramm dieser Spielzeit zur Verfügung zu stellen.

Dieter Glaap , der aktuell die SG-Drittvertretung erfolgreich in der Kreisliga D betreut, wird in enger Zusammenarbeit mit Stefan Henning und Jens Rottmann die Vorbereitungen auf die neue Saison anstreben, um auch in der kommenden Runde eine schlagkräftige Mannschaft in den Wettbewerb zu schicken.

Jens Rottmann legt großen Wert darauf, dass der Verein in Zukunft die Ausbildung der eigenen Spieler noch stärker in den Fokus rückt. „Wir werden unsere Trainer intensiver ausbilden. Und ich werde gemeinsam mit den Übungsleitern ein Konzept entwerfen, wie wir unsere Talente noch besser fördern können“, ist sich Rottmann sicher, dass noch viel Potenzial im Verein schlummert. Verbindungen zu schafften ist sein Thema, daher arbeitet Rottmann jetzt bereits eng mit den Funktionären der Jugendabteilung – Friedhelm Mors, Udo Schmidt, Frank Leifeld und Siggi Springmeier – zusammen. „Wir haben sehr engagierte Leute in der Jugendabteilung, die einen sehr guten Job machen. Jetzt gilt es, das mit den Senioren zu verbinden und gemeinsam den Weg zu gehen. Denn als oberstes Ziel muss es heißen: Telgter müssen Telgter bleiben“ so Rottmann.

Erste Maßnahmen sind bereits geplant. Die aktuellen Spieler der A-Jugend werden am kommenden Donnerstag, 19. Februar, zu einer Inforunde eingeladen wo man jedem Spieler die Perspektive im Seniorenbereich aufzeigen möchte. Am 29. März wird es eine interne Schulung geben, wozu alle Jugendtrainer eingeladen wurden. Weitere Termine werden dann vom sportlichen Leiter an die Trainer vermittelt.

Ab August wird bei der SG ein Fördertraining installiert, um die talentierten Kinder aus dem Bereich U 8 bis U 11 noch intensiver zu fördern. Dazu sucht Jens Rottmann gerade gemeinsam mit Udo Schmidt ein bis zwei Fördertrainer. Intern wurden neue Strukturen gebildet, um langfristig die Abteilung Fußball erfolgreich zu gestalten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3074855?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F4847191%2F4847202%2F
Nachrichten-Ticker