Fußball-Kreisliga A
Borussia Münster – BSV Ostbevern

Am ersten Spieltag der zweiten Serie gastiert der BSV Ostbevern bei Borussia Münster. Ein Blau-Weißer gibt dabei seinen Ausstand.

Freitag, 02.12.2016, 00:12 Uhr

Erik Baumann (r.) wird am Sonntag in Münster sein letztes Spiel für den BSV Ostbevern bestreiten.
Erik Baumann (r.) wird am Sonntag in Münster sein letztes Spiel für den BSV Ostbevern bestreiten. Foto: Biniossek

Ausgangslage

Die Borussen haben aus ihren zurückliegenden drei Matches lediglich einen Punkt geholt. Wenn sie im Titelrennen bleiben wollen, müssen sie gegen Ostbevern punkten. Der BSV hat nach eher schwächeren Herbstwochen in Hoetmar (3:2) eine Aufholjagd erfolgreich zu Ende gebracht und dreifach gepunktet.

Personal

Erik Baumann wird in Münster sein letztes Meisterschaftsspiel für den BSV bestreiten. 2017 zieht es ihn zu Studienzwecken nach Österreich. Simon Lührmann , Oliver Annegarn und Simon Sommer werden beim letzten Ostbeverner Auftritt 2016 fehlen. Hinter dem Mitwirken von Oliver Bäumer (Grippe) und Nick Ostlinning (Wadenprobleme) stehen Fragezeichen. Immerhin sind Carsten Esser, Niclas Leinkenjost, Karsten Boss und Matthias Stadtmann in den Kader zurückgekehrt.

O-Ton

„Im Hinspiel haben wir eines unserer besten Spiele gemacht. Vielleicht können wir die Punkte ja am Sonntag wiederkriegen“, erinnert sich Ostbeverns Übungsleiter Sven Frommer noch gut an die unglückliche 1:2-Niederlage aus der Saisonauftaktphase. „Wir haben in Münster nichts zu verlieren, wollen ein gutes Spiel machen und mal schauen, ob wir die Borussia ärgern können.“ -khk-

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4474196?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F4847178%2F4847179%2F
Nachrichten-Ticker