D- bis A-Junioren legen wieder los
Zweiter Saisonteil der Jugendfußballer

Telgte/Ostbevern/Westbevern -

Im heimischen Jugendfußball wird an diesem Wochenende in den Altersklassen von der D- bis zur A-Jugend sowie bei den U 13- bis zu den U 17-Mädchen die Freiluftsaison fortgesetzt.

Freitag, 03.03.2017, 08:03 Uhr

Auch für die U 15-Mädchen der Spielgemeinschaft Ems/BSV rollt am Samstag wieder das runde Leder.
Auch für die U 15-Mädchen der Spielgemeinschaft Ems/BSV rollt am Samstag wieder das runde Leder. Foto: Niemann

Im heimischen Jugendfußball wird an diesem Wochenende in den Altersklassen von der D- bis zur A-Jugend sowie bei den U 13- bis zu den U 17-Mädchen die Freiluftsaison fortgesetzt. Der zweite Teil der Meisterschaftssaison steht an.

Die Spielzeit wird am 10./11. Juni abgeschlossen sein. Eine Woche später folgen die Endspiele in den Leistungsligen, in denen auch verschiedene Aufgebote aus Telgte , Ostbevern und Westbevern vertreten sind.

Für die Kicker der U 6- bis U 11-Jugendteams beginnt der zweite Teil der Pflichtfreundschaftsspiele am 1. April. Die jeweiligen Staffelleiter nehmen bis dahin die Neueinteilungen der zahlreichen Gruppen vor. Bei der Zusammenstellung lassen sie die Ergebnisse der Hinrunde einfließen, um bei der Einteilung der Mannschaften ein möglichst großes sportliches Gleichgewicht zu erhalten und damit für mehr Chancengleichheit in den Spielen zu sorgen.

Bei den U 10-Jugendlichen werden die Begegnungen weiterhin in Form einer „Fair-Play-Liga“ ausgetragen. Dies bedeutet, dass kein Schiedsrichter auf dem Feld steht, die Nachwuchsfußballer sich also bei strittigen Entscheidungen selbst einigen sollen. Dieses Modell wird auch in der nächsten Saison fortgesetzt. Eine Ausweitung auf weitere Altersgruppen wurde bislang aber nicht vorgenommen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4677728?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F4847174%2F4847175%2F
Nachrichten-Ticker