Fußball BSV Ostbevern
Gelungene Vorstellung

Ostbevern -

Bei den A-Liga-Fußballern des BSV Ostbevern gibt es derzeit ein ständiges Auf und Ab.

Sonntag, 26.03.2017, 20:03 Uhr

Björn Unland brachte den BSV mit 2:1 in Führung.
Björn Unland brachte den BSV mit 2:1 in Führung. Foto: Kock

Bei den A-Liga-Fußballern des BSV Ostbevern gibt es derzeit ein ständiges Auf und Ab. Kanterniederlage in Wolbeck, Heimsieg gegen Westbevern, zuletzt eine sehr enttäuschende Vorstellung gegen Everswinkel. Eigentlich war bei GW Westkirchen wieder ein gelungener Auftritt an der Reihe. Und so kam es dann auch. Mit 3:1 (1:1) gewannen die Blau-Weißen beim Tabellenvorletzten und machten damit letzte Zweifel am Klassenerhalt zunichte.

„Wir haben sehr engagiert angefangen“, berichtete Trainer Sven Frommer . Trotzdem gerieten die Gäste in der siebten Minute durch einen Kopfball von Jannik Urban in Rückstand. Dennoch hatte Frommer stets ein gutes Gefühl: „Wir wollten und haben wieder Tempo aufgenommen.“ Mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 18 Metern markierte Oliver Bäumer zügig den Ausgleich (12.). Anschließend beruhigte sich das Match ein wenig, wobei der als Mittelstürmer aufgebotene Carsten Esser per Kopf die BSV-Führung hätte erzielen können.

In der zweiten Hälfte agierten die Ostbeverner durchaus dominant, Westkirchen blieb über Konter gefährlich. In der 70. Minute landete ein Versuch der Gastgeber am Innenpfosten. Björn Unland (78.) und Michael Sanders (85.) sicherten schließlich nach Vorarbeit von Esser den Dreier. „Bis zur 75. Minute stand das Spiel auf Messers Schneide“, bilanzierte Frommer. „Ich bin stolz auf meine Jungs.“

BSV Ostbevern: Lander – Lührmann, Droste, O. Bäumer, Ostlinning – Boss (72. Cramer), Sommer, Unland (79. Sanders), Hülsmann (88. Hollmann), Holthusen – Esser.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4728858?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F4847174%2F4894299%2F
Nachrichten-Ticker