Jugendfußball
SG und BSV vom DFB für leistungsorientierte Nachwuchsförderung belohnt

Die Jugendfußballabteilungen der SG Telgte und des BSV Ostbevern wurden in Gevelsberg für ihre leistungsorientierte Nachwuchsförderung ausgezeichnet.

Samstag, 01.04.2017, 08:04 Uhr

Jugendfußball : SG und BSV vom DFB für leistungsorientierte Nachwuchsförderung belohnt

Die SG Telgte in Person von Jugendleiter Siggi Springmeier (v.l.) und Rob Curtis sowie der BSV Ostbevern mit Koordinator Karl-Heinz Kock und Spielbetriebsleiter Helmut Remfert wurden im Rahmen der deutschen B- und C-Jugend-Hallenmeisterschaften für ihre leistungsorientierte Nachwuchsförderung ausgezeichnet. Für die Ausbildung von U 19-Nationalspielerin Sophia Kleinherne erhalten die Emsstädter 1950 Euro und die Blau-Weißen 1200 Euro. Insgesamt schüttet der DFB 80 300 Euro an 32 Vereine aus dem westfälischen Verbandsgebiet aus. Neben FLVW- und DFB-Funktionären befand sich auch der DFB-Pokal vor Ort in Gevelsberg.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4738846?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F4847174%2F4894299%2F
Nachrichten-Ticker