Jugendtennis GW Telgte
Der erste Sieg ist schon unter Dach und Fach

Telgte -

Sieben Jugendteams hat die Sportgemeinschaft GW Telgte für die neue Tennis-Saison gemeldet, die in diesen Tagen beginnt. Jugendwart Patrik Thelen wünscht allen Teams guten erfolg. Für einige ist es einige Premiere, andere haben schon erste Erfahrungen gesammelt.

Freitag, 19.05.2017, 09:05 Uhr

Das U 12-Junioren-Team der Sportgemeinschaft GW Telgte startete mit einem 4:0-Erfolg in die Tennissaison (von links): Laurtis Thelen, Luca Samel und Tim Böger.
Das U 12-Junioren-Team der Sportgemeinschaft GW Telgte startete mit einem 4:0-Erfolg in die Tennissaison (von links): Laurtis Thelen, Luca Samel und Tim Böger. Foto: Thelen

Die Sportgemeinschaft GW Telgte tritt in diesem Tennis-Sommer mit insgesamt sieben Jugend-Mannschaften in den diversen Spiel- und Altersklassen an. Vier Teams der Junioren stehen drei Juniorinnen-Teams zur Seite.

„Frühstarter“ sind die Junioren der Altersklasse U 12. Luca Samel , Laurits Thelen und Tim Böger starteten bereits in dieser Woche in ihren Team-Wettbewerb. Gegen den TC Hohes Ufer aus Münster-Gremmendorf gab es einen überzeugenden 4:0-Sieg. Luca Samel und Laurits Thelen (jeweils 6:0, 6:1) sorgten bereits nach den Einzeln für eine frühe Führung. Im Doppel ließen dann Laurits Thelen und Tim Böger beim 6:4, 6:3 nichts mehr anbrennen. Im weiteren Saisonverlauf treffen die Grün-Weißen noch auf den TC St. Mauritz, den SC Füchtorf, den TV Warendorf, Fortuna Walstedde sowie auf den Nachbarn des TC Ostbevern.

Die U 12-Juniorinnen um Dominique Jeschke, Fabienne Mutawalli und Ida Schneider haben insgesamt fünf Spiele. Neben dem Auftaktgegner aus Werne treffen sie auf die Teams des TC Hohes Ufer aus Münster-Gremmendorf, des TV Warendorf, des TC Billerbeck und des BTV Nottuln.

Die U 15-Junioren starten in dieser Woche mit ihrem ersten Saisonspiel. Gegen das favorisierte Team von 1. TC Hiltrup wollen Hanno Hartmann, Nils Müller, Niclas Samel, Joost Hagedorn und Jan Steinhoff einen erfolgreichen Einstand feiern. In ihren weiteren Spielen tritt die Mannschaft noch gegen den Dorstener TC, BW Werne, den TC St. Mauritz sowie GW Albersloh an.

Auch die Juniorinnen U 15 um Karla Hartmann und Prisca Jeschke eröffnen Freitag ihre Sommersaison. Auftaktgegner an der Einener Straße ist der TV Warendorf. Gegen den SV Bösensell, den BSV Roxel, ASV Senden , den SC Hoetmar und den Olfener TC kämpfen die Telgterinnen um Meisterschaftspunkte.

Die jüngsten Mannschaften des Vereins bilden die beiden U 10-Teams im Midcourt-Bereich. Fabian Schlenker und Lasse Böger messen sich mit Wacker Mecklenbeck, dem ASV Senden, dem BSV Roxel, Fortuna Walstedde und dem TC Havixbeck. Auftaktgegner ist am 30. Mai der ASV Senden. Im zweiten U 10-Team wollen Leonard Walkenfort, Justus Gerwers, Mathis Leißing und Fabian Dartmann für Furore sorgen. Gegen den VfL Sassenberg, ASV Senden, Wacker Mecklenbeck, den TC St. Mauritz und den TC Hohes Ufer wollen die Jungs erfolgreiche Saisonspiele bestreiten. Alle Spieler der beiden U 10-Teams bestreiten erstmalig Mannschaftsspiele für den Verein.

Auf einen erfolgreichen Saisonverlauf hoffen auch die Juniorinnen U 18. Am heutigen Freitag startet das Team beim VfL Sassenberg in die Saison. Charlotte Brockmann, Klara Heidkamp, Ella Simon, Emma Hölscher, Nora Niehoff und Noelle Niehoff gehen zuversichtlich in die Auftaktpartie in Sassenberg. In den weiteren Partien trifft das Team auf die TG Datteln, den TC Drensteinfurt, TC Rinkerode, GW Amelsbüren und den Werner TC.

„Wir hoffen auf viele spannende und erfolgreiche Spiele für alle GW-Teams“, so Jugendwart Patrik Thelen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4854131?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker