Beachvolleyball: U21-Weltmeisterschaft
Lena Ottens vom BSV Ostbevern für WM in China nominiert

Ostbevern -

Ihre WM-Teilnahme hatte lange in Frage gestanden, jetzt ist sicher: Lena Ottens vom BSV Ostbevern ist für die U21-Titelkämpfe in China nominiert.

Samstag, 24.06.2017, 05:06 Uhr

Lena Ottens nimmt erstmals an einer Weltmeisterschaft teil.
Lena Ottens nimmt erstmals an einer Weltmeisterschaft teil. Foto: privat

2014 wurde Lena Ottens in Kristiansand (Norwegen) U 18-Europameisterin – der bisherige Laufbahn-Höhepunkt der aus Everswinkel stammenden Beachvolleyballerin des BSV Ostbevern . An einer Weltmeisterschaft hat sie aber noch nicht teilgenommen. Das wird sich vom 11. bis 16. Juli in Nanjing (China) ändern, denn die 20-Jährige wurde nun fest für die U 21-WM im Reich der Mitte nominiert. Ottens wird an der Seite von Nationalmannschaftskollegin Leonie Körtzinger ans Netz gehen, mit der sie 2016 schon bei der U 20-EM in Antalya (Türkei) startete. Wegen einer Schleimbeutelentzündung im Schlagarm hatte ihre WM-Teilnahme lange in Frage gestanden.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4951291?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker