Laufen: Citylauf am 15. September
Es läuft gut beim TV Friesen Telgte

Telgte -

Beste Stimmung herrschte bei der Jahresversammlung der Laufabteilung des TV Friesen Telgte – kein Wunder angesichts der guten Resonanz auf die Angebote in diesem Jahr. Für 2018 hat der Verein nicht nur den Citylauf schon fest ins Auge gefasst.

Freitag, 24.11.2017, 05:11 Uhr

Der Telgter Citylauf findet im nächsten Jahr am 15. September statt, hier ein Bild vom Schülerlauf über 2,5 Kilometer aus diesem Jahr.
Der Telgter Citylauf findet im nächsten Jahr am 15. September statt, hier ein Bild vom Schülerlauf über 2,5 Kilometer aus diesem Jahr. Foto: Biniossek

Zusätzliche Übungsleiter für die Laufkurse, ein neues Halbmarathon-Angebot, mit 533 Teilnehmern eine zufriedenstellende Resonanz beim Citylauf im September – kurzum: Die Mitglieder der Laufabteilung des TV Friesen Telgte haben im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung ein positives Fazit gezogen. Grün waren sich die „Lauftreff Klatenberg“-Läufer auch bei den Wahlen: Einstimmig im Amt bestätigt wurden der stellvertretende Abteilungsleiter und Kassierer Johannes Bußmann , der stellvertretende Lauftreffleiter Franz-Josef Wewer und das Vergnügungsausschuss-Mitglied Markus Berger.

160 Läufer gehören zu der Abteilung unter der Leitung von Gudrun Stricker. Die Hauptaktivitäten sind die jedes Jahr im Frühjahr beginnenden Laufkurse sowie der Citylauf, der auch im nächsten Jahr stattfinden wird. Erfreulich: Nach Ende der Laufkurse schlossen sich in diesem Jahr verhältnismäßig viele Anfänger und Fortgeschrittene dem Lauftreff an, der im Winter dienstags und donnerstags jeweils um 18.45 Uhr auf dem Parkplatz Werner-von-Siemens-Straße zusammenkommt. Winterwanderung und Sommerradtour, organisiert vom Vergnügungsausschuss, kamen bei den Mitgliedern bestens an.

Dass wir im kommenden Jahr wieder einen Halbmarathon-Kurs anbieten, versteht sich von selbst.

Franz-Josef Wewer

Citylauf-Chef Wewer freute sich über die gute Abschlussquote bei den Kursen: Von den 90 Teilnehmern, die am 4. April zum ersten Kursabend gekommen waren, schafften 67 den Stunden-Lauf, zwölf den Zwei-Stunden-Lauf. Mehr als 20 Fortgeschrittene nahmen am Halbmarathon-Angebot teil. 13 von ihren reisten gemeinsam zum Wettkampf nach Dülmen-Rorup. „Dass wir im kommenden Jahr wieder einen Halbmarathon-Kurs anbieten, versteht sich von selbst“, stellte Wewer fest. Ein Teil der 23 Übungsleiter wird sich gezielt weiterbilden.

Für den Schülerlauf wünschen wir uns bessere Zahlen.

Franz-Josef Wewer

Die Zusage der Vereinigten Volksbank Münster, auch im kommenden Jahr den Laufcup auszurichten, steht. Einer der vier Wertungsläufe im Rahmen der kreisweiten Serie ist der Telgter Citylauf am 15. September. „Für den Schülerlauf wünschen wir uns bessere Zahlen“, erklärte Wewer in seinem Bericht. Das Orga-Team wird daher gezielt auf die Schulen zugehen. Gut angenommen wurde dagegen die Königsdisziplin, der Zehn-Kilometer-Hauptlauf, der im Volksbank-Cup gewertet wird.

Nichts geht beim Citylauf ohne die zahlreichen Helfer: Sie werden nächstes Jahr als kleines Dankeschön zum Frühstück eingeladen.

Bußmann legte in der Versammlung einen positiven Kassenbericht vor. Zu Ende ist das Abteilungsjahr noch nicht. Am 10. Dezember (Sonntag) steht die Winterwanderung an. Am 31. Dezember (Sonntag) legen die Athleten einen Silvesterlauf über fünf oder zehn Kilometer im gemütlichen Tempo zurück.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5308467?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Entdeckungsreise durch das Quartier
B-Side-Festival 2019: Entdeckungsreise durch das Quartier
Nachrichten-Ticker