Fußball: Ligapokal in Sendenhorst
Henning Sieger und Johannes Wegener von der SG Telgte sind die Besten

Kreis Warendorf -

Mit Bronze kehrten die A-Junioren der SG Telgte vom Ligapokal bei der SG Sendenhorst zurück. Die Telgter stellten mit Henning Sieger und Johannes Wegener die beiden besten Spieler. Die B-Jugend der SG Telgte wurde erst von einem Ligapokal-Neuling gestoppt.

Dienstag, 09.01.2018, 17:01 Uhr

Die Telgter B-Jugend landete beim Turnier in Sendenhorst auf Platz zwei.
Die Telgter B-Jugend landete beim Turnier in Sendenhorst auf Platz zwei. Foto: Vollenkemper

Beim Volksbank-Ligapokal der Jugendfußballer in Sendenhorst landeten die A-Junioren der SG Telgte auf dem dritten Platz. Die B-Jugend der SG wurde Zweiter.

Die A-Junioren der SG Sendenhorst sicherten sich am Sonntagabend den Titel. In einem dramatischen Finale setzten sich die Gastgeber mit 3:2 gegen die TSG Dülmen durch und verteidigten damit den Vorjahrestitel. Zum vierten Mal sitzt der Sendenhorster A-Jugend-Nachwuchs damit in der 26-jährigen Geschichte des Ligapokals auf dem Thron.

Dramatische Halbfinals

Dramatisch waren auch schon die Halbfinal-Begegnungen in der voll besetzten St.-Martin-Halle. Zunächst setzte sich Dülmen mit 3:2 gegen Beelen durch. Anschließend verlor die SG Telgte mit 2:3 gegen Sendenhorst. Im kleinen Finale behaupteten sich die Telgter im Neunmeterschießen mit jeweils drei Schützen mit 1:0 gegen Beelen. Ohne Chance war die A-Jugendmannschaft des SV Ems Westbevern in den Gruppenspielen. Sie blieb sieglos.

Ein Tor besser als Lucas Wigger vom BSV

Die Torjägerkanone sicherte sich Patrick Juraschek von der TSG Dülmen. Mit neun Treffern war er ein Tor besser als Lucas Wigger vom BSV Ostbevern und Richard Brünning von der SG Everswinkel/Alverskirchen.

Gleich zwei Spieler der SG Telgte wurden von den Trainern als beste Spieler des A-Junioren-Turniers gewählt. Henning Sieger und Johannes Wegener teilten sich den Titel. Als bester Schlussmann des Turniers überzeugte der Keeper der SG Sendenhorst, Thore Riedelbauch.

Borussia Münster sicherte sich bei den B-Junioren den Sieg im Ligapokal. Bei ihrer ersten Teilnahme an diesem Turnier bezwangen die Borussen im Finale die SG Telgte mit 3:0. Sendenhorst wurde Vierter hinter der SG Everswinkel/Alverskirchen. Im Halbfinale hatte der Telgter Nachwuchs Sendenhorst mit 4:1 ausgeschaltet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5413067?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Debatte um unzufriedene Mitarbeiter: Bewohner-Angehörige schalten sich ein
In der DKV-Residenz am Tibusplatz gibt es Ärger. Die Leitung lädt ihre Bewohner am Montag zum Austausch ein.
Nachrichten-Ticker