Fußball: Kreis- und Westfalenpokal Frauen
BSV Ostbevern erwartet Wacker Mecklenbeck und Germania Hauenhorst

Ostbevern -

Die Pokal-Termine für die Damen des BSV Ostbevern stehen fest. Im Kreis-Viertelfinale erwartet der Westfalenligist Wacker Mecklenbeck. Im Halbfinale auf Verbandsebene kommt Regionalligist Germania Hauenhorst nach Ostbevern.

Mittwoch, 21.03.2018, 05:03 Uhr

Petra Groth ist mit dem BSV Ostbevern noch im Kreis- und im Westfalenpokal vertreten.
Petra Groth ist mit dem BSV Ostbevern noch im Kreis- und im Westfalenpokal vertreten. Foto: Aumüller

Die Frauen des BSV Ostbevern bestreiten das Viertelfinale im Kreispokal gegen Wacker Mecklenbeck am 4. April (Mittwoch). Anstoß ist um 19.30 Uhr im Beverstadion. Der erste Versuch musste in der Verlängerung beim Stand von 2:1 für Ostbevern abgebrochen werden, weil in der 116. Minute in Münster das Flutlicht ausgefallen war. Für das Nachholspiel wurde dem BSV das Heimrecht zugesprochen.

Die Kreispokal-Endspiele der Damen und Herren werden in dieser Saison an einem Tag und an einem Ort ausgetragen. Am 10. Mai (Donnerstag, Christi Himmelfahrt) wird auf der Anlage von Westfalia Kinderhaus um 14 Uhr das Finale der Frauen angepfiffen, um 16 Uhr sind die Männer an der Reihe.

Die Ostbevernerinnen sind auch noch im Westfalenpokal vertreten. Das Halbfinale gegen den Regionalligisten Germania Hauenhorst beginnt am 1. Mai (Dienstag) um 15 Uhr im Beverstadion.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5606388?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Sinn nimmt Abschied von Münster
Am heutigen Mittwoch ist der letzte Verkaufstag im Modehaus Sinn (v.l.): Lydia Ostwald, Susanne Klaphake und Lili Schweizer
Nachrichten-Ticker