Golfen: Turnier über drei Tage
Telgter Open: Vierte Runde beim GC Gut Hahues

Telgte -

Mit einer dreistelligen Teilnehmerzahl rechnet der Golfclub Gut Hahues bei den vierten Telgter Open. Die Wettbewerbe an den ersten beiden Tagen sind vorgabewirksam. „Da wird schon richtig gutes Golf gespielt“, heißt es beim Veranstalter.

Mittwoch, 04.07.2018, 05:00 Uhr

Auf der herrlichen Zwölf-Loch-Anlage des GC Gut Hahues starten bei den Telgter Open an drei Tagen mehr als 100 Golfer.
Auf der herrlichen Zwölf-Loch-Anlage des GC Gut Hahues starten bei den Telgter Open an drei Tagen mehr als 100 Golfer. Foto: Aumüller

Wer noch keinen Startplatz reserviert hat, muss sich sputen: Meldeschluss für die Telgter Open des Golfclubs Gut Hahues ist am heutigen Mittwoch um 17 Uhr. Das gilt für alle drei Turniertage von Freitag bis Sonntag (6. bis 8. Juli). Bis zum vergangenen Wochenende lagen den Verantwortlichen 92 Anmeldungen vor. Der Veranstalter rechnet mit einer dreistelligen Teilnehmerzahl, erklärt Berthold Kirschbaum . Er ist im Golfclub für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig.

Die Open gab es in früheren Zeiten schon mal. Nachdem das – auch für Mitglieder anderer Vereine offene – Turnier neu aufgelegt wurde, findet es jetzt zum vierten Mal am Gut Hahues statt. Den Teilnehmern winken attraktive Preise, auch für Sonderwertungen wie Nearest to the pin – und auch die Möglichkeit, das Handicap zu verbessern. Startberechtigt sind an allen drei Tagen Golfer bis Handicap 36, gespielt werden jeweils 18 Löcher. Die Wettbewerbe an den ersten beiden Tagen sind vorgabewirksam. „Da wird schon richtig gutes Golf gespielt“, betont Kirschbaum.

Am Freitag geht es ab 14 Uhr um den Preis der Mannschaften in einem Einzel-Zählspiel (bis Handicap 18) und in einem Zählspiel nach Stableford (Handicap 18 bis 36). Am Samstag wird ab 11 Uhr in einem Einzel-Stableford um den Preis der Sparkasse geputtet. Am Sonntag beim Preis der Fleischerei Hansen bilden bei der Spielvariante Vierball-Bestball jeweils zwei Golfer ein Team. Dabei kann das Handicap nicht herauf- oder herabgesetzt werden.

Die Runden enden an allen drei Tagen mit der Siegerehrung und einem gemeinsamen Abendessen im Clubrestaurant am Gut Hahues. Vorher sind viele Mitglieder des Golfclubs als Helfer auf den Bahnen im Einsatz, so Kirschbaum. „Die Verpflegung der Spieler ist nicht nur abends, sondern auch während der Runde gesichert.“

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5876031?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Erster Stammtisch für Wilsberg-Fans
Für Münster fast schon Routine
Nachrichten-Ticker