Fußball: Kreisliga B
BSV Ostbevern verliert Testspiel beim VfL Ladbergen

Ostbevern -

Der BSV Ostbevern hat sein zweites Vorbereitungsspiel auf die neue Saison mit 2:5 (0:2) beim VfL Ladbergen verloren. Die Personaldecke des B-Ligisten erwies sich dabei als extra knapp.

Montag, 16.07.2018, 17:42 Uhr

Niclas Leinkenjost traf zum 2:5-Endstand.
Niclas Leinkenjost traf zum 2:5-Endstand. Foto: Kock

Der BSV Ostbevern hat sein zweites Vorbereitungsspiel auf die neue Saison mit 2:5 (0:2) beim VfL Ladbergen verloren. „Für uns war die erste Halbzeit eine reine Trainingseinheit“, so Trainer Matthias Greifenberg anschließend. „Wir haben den Gegner spielen lassen. Das Ergebnis nehme ich auf meine Kappe. Das Spiel hätte auch 5:5 ausgehen können.“ Niclas Leinkenjost hatte in dieser Phase die beste Chance, für den BSV zu treffen, allerdings gingen die Blau-Weißen mit einem 0:2-Rückstand in die Kabinen. Nach dem Seitenwechsel wurde Torhüter Sven Lander mit einer Knöchelblessur ausgewechselt, für ihn rückte Feldspieler Peter Kleine Büning zwischen die Pfosten. Zudem wurden auch Carsten Esser und Simon Sommer nach kleineren Verletzungen vorsichtshalber geschont. Ein Ladbergener Eigentor sorgte in der 52. Minute für den Ostbeverner 1:2-Anschlusstreffer. Nachdem Leinkenjost eine Möglichkeit auf 2:3 zu verkürzen noch hatte verstreichen lassen, gelang ihm in der Nachspielzeit Ergebniskosmetik zum 2:5.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5908025?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Preußens Remis gegen Großaspach ist eine gefühlte Niederlage
Fußball: 3. Liga: Preußens Remis gegen Großaspach ist eine gefühlte Niederlage
Nachrichten-Ticker