Vier Mannschaften hinter sich gelassen
Telgter Junggolfer in der Erfolgsspur

Telgte -

Bei hervorragenden Bedingungen auf den Bahnen des Telgter Golfclubs setzte sich der Nachwuchs des GC Gut Hahues zu Telgte gegen die Konkurrenz aus vier weiteren Clubs durch.

Donnerstag, 19.07.2018, 12:00 Uhr

Die Nachwuchsgolfer des GC Gut Hahues zu Telgte entschieden die Bruttowertung für sich.
Die Nachwuchsgolfer des GC Gut Hahues zu Telgte entschieden die Bruttowertung für sich. Foto: Kortemeier

Bei hervorragenden Bedingungen auf den Bahnen des Telgter Golfclubs setzte sich der Nachwuchs des GC Gut Hahues zu Telgte gegen die Konkurrenz aus vier weiteren Clubs durch. Emily Rödlich, Konstantin Tann , Pauline Püllen, Lisa Zimmermann, Karl Stommel und Maximilian Thelen erzielten gemeinsam 55 Bruttopunkte und platzierten sich damit vor der Mannschaft vom GC Ahldruper Heide II und drei weiteren Aufgeboten.

Emily Rödlich vermochte allein schon 20 Bruttopunkte zu verbuchen und gewann damit auch souverän die Damenwertung. Konstantin Tann (zwölf Punkte) sicherte sich hinter zwei Spielern des GC Ahldrupper Heide Rang drei.

Die Nettowertung entschied der GC Brückhausen für sich – den Tegtern blieb hier lediglich Rang vier.

Neben dem sportlichen Erfolg freuten sich die Jugendwarte Petra Zimmermann und Andreas Kortemeier besonders über das vielfache Lob der beteiligten Clubs zu der gelungenen Organisation sowie dem Golfplatz und seinem erstklassigen Zustand.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5915810?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Die Frau an der Spitze der Schützenbruderschaften
Seit Jahresbeginn ist Gisela Sonnabend (Mitte) Landesbezirksbundesmeisterin.
Nachrichten-Ticker