Tennis: Winterrunde
Von null auf hundert: TC Ostbevern startet bei GW Ahaus

Ostbevern -

Die Hallensaison beginnt jetzt auch für die Herrenmannschaften des TC Ostbevern. Die Erste gastiert bei GW Ahaus – das ist gleich ein ganz dicker Brocken.

Donnerstag, 29.11.2018, 19:00 Uhr
Auf die TCO-Herren um Sebastian Lensing wartet zum Auftakt der Hallenrunde ein dicker Brocken.
Auf die TCO-Herren um Sebastian Lensing wartet zum Auftakt der Hallenrunde ein dicker Brocken. Foto: Biniossek

Voller Vorfreude starten die beiden Herrenmannschaften des TC Ostbevern in die Winterhallenrunde. „Endlich geht es los“, sagt der amtierende Clubmeister Lukas Peschke , der mit den Herren I in der Tennis-Bezirksliga auf Punktejagd gehen wird.

Gleich zu Beginn wartet auf die TCO-Erste ein harter Brocken, denn Gastgeber GW Ahaus gilt als einer der drei Aufstiegsaspiranten in der Klasse. „Wir wollen möglichst frühzeitig den Klassenerhalt sichern“, erklärt Mannschaftsführer Kevin Kitzinski vor dem schweren Ligastart. Ob das Team in der Besetzung Sebastian Lensing, Lukas Peschke, Johannes Hundt und Nils Müller am Sonntag (12 Uhr) aus Ahaus Zählbares mitnehmen kann, liegt auch an der Aufstellung des Gegners. Die Gastgeber führen an den vorderen Positionen zwei starke Holländer auf der Meldeliste. Im weiteren Verlauf der Saison werden auch Steffen Grimberg, Kevin Kitzinski, Benedikt Tilke und Nico Stockmann zum Einsatz kommen.

Die Herren II des TC Ostbevern wollen in der Kreisliga oben mitmischen und gleich zu Beginn bei Blau-Weiß Rheine II punkten. Sebastian Tebbe, Tim Horstmann, Jonas Lehmbrock, Phil Spahn und Steffen Cramer gehen am Samstag (15 Uhr) gut vorbereitet in die Auftaktpartie. Klares Ziel: Sie wollen die ersten Punkte einfahren.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6222885?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker