Tischtennis
Schuberts weite Anreise nach Ostbevern wird mit Turniersieg belohnt

Ostbevern -

Zum Zweierturnier des BSV Ostbevern konnte die Tischtennisabteilung auch etliche Ehemalige begrüßen. Die weite Anreise aus Wermelskirchen lohnte sich besonders für einen Teilnehmer.

Montag, 31.12.2018, 10:00 Uhr aktualisiert: 02.01.2019, 16:36 Uhr
Gunnar Schubert (l.) und David Krieg hatten gut lachen. Sie gewannen das Zweierturnier der Tischtennisabteilung des BSV Ostbevern.
Gunnar Schubert (l.) und David Krieg hatten gut lachen. Sie gewannen das Zweierturnier der Tischtennisabteilung des BSV Ostbevern. Foto: Niemann

Gunnar Schubert war eigens aus Wermelskirchen angereist, um beim traditionellen Zweier-Weihnachtsturnier der Tischtennisabteilung des BSV Ostbevern dabei zu sein. Dem „Dauerbrenner“ war es dann vergönnt, zusammen mit seinem Partner David Krieg den Wettbewerb zu gewinnen und aus den Händen von Turnierleiter Martin Höggemann den begehrten Pokal entgegenzunehmen.

Im Endspiel besiegten sie Philipp Neumeister /Dirk Bauer mit 2:0. Dabei setzte sich David Krieg gegen Philipp Neumeister (3:0) und Gunnar Schubert gegen Dirk Bauer ebenfalls in drei Sätzen durch. Die neuen Titelträger hatten sich durch ein 2:0 gegen Michael Zimmermann/Martin Schwegmann im Halbfinale den Weg ins Endspiel und zum späteren Turniererfolg geebnet. Ihre Finalkontrahenten Neumeister/Bauer hatten sich im zweiten Semifinale gegen Karl Piochowiak/Ludger Voss mit 2:0 durchgesetzt.

Nach der Zulosung der zehn Paare wurde zunächst in zwei Dreier- und einer Vierergruppe nach dem Modus jeder gegen jeden gespielt. Danach ging es im K.o.-Modus weiter.

Bezeichnend für das Traditionsturnier ist die konstant gute Beteiligung, zu der auch die ehemaligen Tischtennisakteure der Blau-Weißen ihren Beitrag leisten. So ist es auch Gunnar Schubert wichtig, den Kontakt zur BSV-Tischtennisabteilung zu halten.

Dank der spannenden Spiele und der hervorragenden Organisation von Martin Höggemann war es eine gelungene, viereinhalbstündige Veranstaltung. „Das läuft stets wie am Schnürchen“, hob Abteilungsleiter Markus Redbrake hervor.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6289009?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Raubüberfall: Fußgänger bewusstlos geschlagen und beklaut
Nachrichten-Ticker