Kegeln: Regionsliga Westfalen
BSV Ostbevern ist schon Meister

Ostbevern -

Was für ein Spieltag für den BSV Ostbevern: Die erste Mannschaft ist schon Meister, aber noch nicht aufgestiegen. Die Zweite hat den Klassenerhalt gesichert und die Dritte rückt hoch.

Mittwoch, 20.02.2019, 05:00 Uhr aktualisiert: 20.02.2019, 11:50 Uhr
Michael Hornig glänzte mit dem BSV in Lengerich.
Michael Hornig glänzte mit dem BSV in Lengerich. Foto: Aumüller

Am vorletzten Spieltag haben die BSV-Sportkegler bereits den Meistertitel in der Regionsliga Westfalen perfekt gemacht. Während die Ostbeverner in Lengerich mit 3:0 gegen die KSG Tecklenburger Land II gewannen, holte Verfolger KSK Lage nur einen Punkt.

Den Aufstieg haben die Blau-Weißen aber noch nicht geschafft. Darum kämpfen sie in zwei Spielen an einem Tag auf einer Acht-Bahnen-Anlage an einem neutralen Ort gegen den Meister der anderen Regionalliga. Die besten Karten haben die KSF Herne. Der Termin und der Spielort stehen noch nicht fest.

Gegen Tecklenburg legten Martin Börschmann mit 811 Holz und Marc Schelhove (821) einen guten Grundstock. Nach Nico Hornig (761) und Markus Czauderna (772) ließen im letzten Block Christoph Nowag (806) und Michael Hornig (841) ihre Gegner hinter sich.

Der BSV II hat mit dem 2:1-Heimsieg gegen den TV Borghorst den Klassenerhalt in der Oberliga gesichert. Für den 2942:2808-Erfolg (Zusatzwertung 20:16) sorgten Harald Jochmann (758), Nico Hornig (805), Klaus Auf der Landwehr (725) und Markus Meckmann (654).

Die Dritte steigt mit dem 3:0 (2667:2521, 23:13) gegen ESV Münster/DJK Buldern V auf jeden Fall in die Bezirksliga auf. Es kegelten Stephan Silge (666), Johannes Hornig (659), Bernhard Grave (719) und Janek Hornig (623).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6404201?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Sommer-Filmnächte: Münsters Open-Air-Kinoprogramm 2019
Nachrichten-Ticker