Futsal
Zum dritten Mal Silber für Laura Rieping bei EUSA Games

Ostbevern -

Im Gruppenspiel hatten die deutschen Futsalerinnen die Uni Murcia noch mit 3:1 bezwungen, im Finale zogen sie gegen die Spanierinnen dann aber den Kürzeren. Also muss Laura Rieping weiter auf eine Goldmedaille bei den EUSA Games warten.

Dienstag, 23.07.2019, 19:14 Uhr
Laura Rieping
Laura Rieping Foto: Kock

Auch im fünften Anlauf hat es mit der Goldmedaille nicht geklappt: Wie schon 2015 und 2016 hat Laura Rieping bei den EUSA Games im Futsal die Silbermedaille gewonnen. Im Finale der Europameisterschaft für Universitäten im portugiesischen Braga unterlag die technisch versierte Linksfüßlerin in Reihen des BSV Ostbevern mit der Uni Münster der studentischen Auswahl aus Murcia (Spanien) mit 1:3 (1:2).

Wie in fast allen EUSA-Spielen 2019 gerieten die Deutschen auch im Endspiel in Rückstand, diesmal sogar mit 0:2. Thea Fullenkamp sorgte noch vor dem Seitenwechsel für den Anschlusstreffer. Zu mehr langte es in der Nettospielzeit von 2 x 20 Minuten jedoch nicht.

Die Bronzemedaille ging in einem torreichen Match an die Dragomanov Universität aus der Ukraine, die mit 6:5 gegen die Uni Zagreb die Oberhand behielt. Münster, Murcia und Dragomanov hatten sich auch in den Gruppenspielen schon gegenüber gestanden. Dabei hatte Laura Rieping mit ihrem Team noch mit 3:1 gegen die Spanierinnen die Oberhand behalten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6800941?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker