Sportkegeln: NRW-Liga
BSV Ostbevern startet gegen Heiligenhaus mit 0:3-Niederlage

Ostbevern -

Eigentlich wollten die Sportkegler der Spielgemeinschaft Ostbevern-Gütersloh zum Saisonauftakt in der NRW-Liga ihre Heimstärke unter Beweis stellen. Daraus wurde aber nichts gegen den SK Heiligenhaus II.

Montag, 02.09.2019, 20:23 Uhr aktualisiert: 02.09.2019, 20:30 Uhr
Michael Hornig war Tagesbester mit 820 Holz.
Michael Hornig war Tagesbester mit 820 Holz. Foto: Aumüller

Eigentlich wollten die Sportkegler der Spielgemeinschaft (SpG) Ostbevern-Gütersloh zum Saisonauftakt in der NRW-Liga ihre Heimstärke unter Beweis stellen. Daraus wurde aber nichts. Das Team verlor am Sonntag im Eastside gegen Mitaufsteiger SK Heiligenhaus II mit 0:3 und 4616:4696 Holz.

Martin Börschmann und Markus Czauderna starteten äußerst nervös und kamen auf ihrer jeweiligen Anfangsbahn gleich ins Hintertreffen. Trotz erheblicher Steigerung reichte es für Börschmann am Ende nur zu 734 Holz. Czauderna konnte sich noch auf 774 Holz steigern. Somit lagen die Gastgeber nach dem ersten Block schon mit 60 Holz in Rückstand. Obwohl der zweite Block mit Nico Hornig (750 Holz) und Christoph Nowag (796) gut mithalten konnte, vergrößerte sich der Abstand auf 88 Holz.

Im letzten Block nahmen Markus Mechsner (742) und Michael Hornig mit der Tagesbestleistung (820) ihren Gegenspielern nur acht Holz wieder ab, sodass der SK Heiligenhaus II alle drei Punkte aus Ostbevern mitnehmen durfte.

Die fünfte Mannschaft der SpG Ostbevern-Gütersloh (Bezirksliga) verlor ihr Heimspiel im Eastside gegen den ESV Münster II mit 0:3 und 2541:2624 Holz. Das Team war besetzt mit den drei Nachwuchskeglern Janek Hornig (652 Holz), Marlon Cord (639) und Tim Höppener-Loevenich (596). Das Mannschaftsergebnis vervollständigte Stephan Silge mit 654 Holz.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6895779?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker