Tischtennis: Bundesliga
Für Jülich und Saarbrücken gibt‘s in Telgte mehr Licht und einen roten Boden

Telgte -

Noch gut eine Woche ist es hin, bis die Tischtennis-Bundesligisten Jülich und Saarbrücken ihre Visitenkarte in Telgte abgeben. Ein zehnköpfiges SG-Team hat die Vorbereitungen vorangetrieben. In der Dreifachhalle wird ein roter, rutschfester Boden verlegt und besser ausgeleuchtet wird sie auch.

Mittwoch, 09.10.2019, 20:00 Uhr
Dennis Klein gehört zum Jülicher Bundesliga-Aufgebot, das sich am 18. Oktober in Telgte vorstellt.
Dennis Klein gehört zum Jülicher Bundesliga-Aufgebot, das sich am 18. Oktober in Telgte vorstellt. Foto: privat

Die Zusage des Erstligisten TTC indeland Jülich kam im Juni. Seitdem befindet sich die SG Telgte in Vorbereitungen auf das Tischtennis-Bundesliga-Spiel, das am 18. Oktober (Freitag/19 Uhr) in der Dreifachhalle des Schulzentrums stattfindet. Gegner der Jülicher wird Vizemeister 1. FC Saarbrücken TT sein, der aktuell die Tabellenspitze ziert.

Ein zehnköpfiges Team (Christian und Daniel Stöckl, Linus Wortmann, Sascha Snitko, Lennart Machill, Silas Wortmann, Philipp Rust, Björn Busch sowie der SG-Vorsitzende Ulrich Winckler und Jens Hampel) kümmert sich um Sponsorensuche, Catering, Marketing, Pressearbeit, Flyer und weitere Dinge, die vor dem großen Event zu erledigen sind.

So muss am Spielort eine zusätzliche Lichtanlage in­stalliert werden. 800 Lux verlangen die Regularien der Tischtennis-Bundesliga, 600 Lux sind es bislang. Um die Tischtennis-Asse bestens ins Licht zu rücken, werden nun sogar 1000 Lux mit Scheinwerfern von der Decke auf die 7 mal 14 Meter große Spielfläche strahlen.

Am Spieltag wird ab zwölf Uhr zudem ein rutschfester, roter Bodenbelag verlegt. An einem Basketballkorb wird eine Kamera befestigt, mit deren Hilfe das Bundesliga-Duell live im Internet auf sportdeutschland.tv übertragen wird.

Normalerweise hat Jülich bei Heimspielen einen Zuschauerschnitt von 133 Personen. Die Organisatoren in der Emsstadt hoffen auf bis zu 350 Besucher. Gut 200 Tickets sind schon über die Ladentheke gegangen, etwa 50 davon als Freikarten für unter 18-Jährige. Karten sind erhältlich bei BodyButler, Tourismus + Kultur sowie online über www.ttbl.de

Einlass ist um 17 Uhr. Hallensprecher Björn Busch wird die Zuschauer durchs Programm führen. Acht Kinder werden an der Hand der Bundesliga-Spieler in die Halle einlaufen. Dabei wird auch die neue eineinhalbminütige Bundesliga-Hymne zu hören sein.

In der Halbzeitpause werden vom Ausrichter 15 Ehrungen vorgenommen. Nach dem Highlight-Match lädt die SG Telgte, die das Event im 100. Jahr ihres Bestehens ausrichtet, zur After-Show-Party in die Steenpoate ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6990285?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Pkw brennt auf Kreuzung aus
Dieser Volvo brannte auf der Kreuzung der B 70 mit der Wettringener Straße im Motorraum vollständig aus. Auch das Fahrzeuginnere wurde stark beschädigt.
Nachrichten-Ticker