Fußball: Kreisliga B2
BSV Ostbevern will beim TSV Ostenfelde seine Serie ausbauen

Kreisliga B2 -

Nach zehn Spielen ohne Niederlage wollen die Ostbeverner Fußballer bis zur Winterpause noch die Maximalausbeute von neun Zählern einfahren. So die Forderung von BSV-Trainer Daniel Kimmina. Fünf Spieler werden am Sonntag um 15.15 Uhr in Ostenfelde allerdings fehlen.

Samstag, 16.11.2019, 09:00 Uhr
Carsten Esser (2.v.r.) wird den BSV-Fußballern beim Gastspiel in Ostenfelde fehlen.
Carsten Esser (2.v.r.) wird den BSV-Fußballern beim Gastspiel in Ostenfelde fehlen. Foto: Kock

„Wir wollen aus den letzten drei Spielen dieses Jahres die Maximalausbeute von neun Punkten holen“, gibt BSV-Trainer Daniel Kimmina seiner Elf mit auf den Weg. Ostenfelde, Westkirchen und Eintracht Münster II heißen die abschließenden Gegner 2019. Der TSV als Tabellenneunter ließ zuletzt durch Erfolge gegen Sendenhorst II (3:1) und Ostbevern II (5:0) aufhorchen. Christian Badura (Urlaub), Carsten Esser (Fortbildung), Mehamd Dawud (berufliche Gründe), Sven Lander und Tobias Kipp (Leistenprobleme) fehlen auf Ostbeverner Seite.  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7068608?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Polizei nimmt 24-Jährigen fest
Großaufgebot der Polizei am Mittwochnachmittag an der Don-Bosco-Schule.
Nachrichten-Ticker