Nachwuchsfußball
Zwei Siege zum Auftakt für BSV Ostbevern

Ostbevern -

Drei Nachwuchsmannschaften des BSV Ostbevern haben in der laufenden Saison den Sprung in die Leistungsliga geschafft. Zwei davon sind erfolgreich gestartet – eine musste zum Auftakt viel Lehrgeld bezahlen.

Donnerstag, 05.12.2019, 05:00 Uhr aktualisiert: 05.12.2019, 21:10 Uhr
Die A-Junioren des BSV Ostbevern haben – wie auch die C1- und B-Jugendfußballer – den Sprung in die Leistungsliga 2019/20 geschafft.
Die A-Junioren des BSV Ostbevern haben – wie auch die C1- und B-Jugendfußballer – den Sprung in die Leistungsliga 2019/20 geschafft. Foto: privat

Drei Jugendmannschaften des BSV Ostbevern haben sich für die Leistungsliga qualifiziert. Von den A- bis zu den C-Junioren sind die Blau-Weißen in dieser Saison in der Beletage des heimischen Nachwuchsfußballs vertreten.

Am besten gestartet sind die C-Jugendlichen. Sie bezwangen den SV Drensteinfurt mit 5:1 (3:0). Dabei trugen sich Noah Schulz , Moritz Bockelmann , Max Große Stetzkamp, Lukas Göcke und Moritz Reichenbach in die Torschützenliste ein.

Die 13- bis 15-jährigen Ostbeverner möchten gerne um die Plätze eins und zwei mitspielen, sind sich aber darüber im Klaren, dass sie mit dem gleichaltrigen Nachwuchs der SG Telgte starke Konkurrenz in ihre Leistungsliga-Gruppe zugeteilt bekommen haben. Am 14. Dezember (Samstag) kommt es im Beverstadion zum ersten Vergleich der beiden Ortsnachbarn.

Den B-Junioren des BSV gelang zum Auftakt ebenfalls ein Erfolg. Sie gewannen bei der JSG Füchtorf/Greffen mit 2:1 (2:1). Fabian Seidel und David Wittkamp erzielten die Treffer für die Elf von Mouhcine Moudden sowie Nils und Michael Ueding. Die A-Junioren mussten am ersten Spieltag eine deutliche Niederlage hinnehmen. Sie unterlagen zweistellig beim Mitfavoriten SC Greven 09.

„Nach der Auftakt-Klatsche in Greven geht es für uns darum, möglichst bald wieder in die Spur zu finden“, sagt Übungsleiter Hubert Schulze Hobeling. Nächster BSV-Gegner ist am Mittwoch um 19 Uhr der SC Everswinkel. Außerdem wartet auf die Youngster aus der Bevergemeinde vor der Winterpause noch der TuS Ascheberg. Insgesamt spielen bei den A-Junioren zehn Teams in einer Gruppe um den Kreismeistertitel.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7110757?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Halter lässt zwei Hunde fast verdursten
Vor dem Amtsgericht Ahaus musste sich ein 30-jähriger Schöppinger wegen des Verstoßes gegen das Tierschutz-Gesetz verantworten.
Nachrichten-Ticker