Sportkegeln: NRW-Liga
Mit Glück: SpG Ostbevern-Gütersloh schlägt SU Annen

Ostbevern -

Glücklich mit 3:0 gewann die SpG Ostbevern-Gütersloh gegen die Sportunion Annen. Das sind wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Das Duell blieb bis zum Schluss spannend.

Montag, 16.12.2019, 18:00 Uhr
Michael Hornig übertraf die 800-Holz-Marke.
Michael Hornig übertraf die 800-Holz-Marke. Foto: Aumüller

Die Sportkegler der SpG Ostbevern-Gütersloh sind dem Ziel Klassenerhalt wieder ein Stück näher gerückt. Glücklich mit 3:0 und 4608:4444 Holz (Zusatzwertung 48:30) gewann das Team auf den eigenen Bahnen gegen Mitaufsteiger Sportunion Annen. Die Spielgemeinschaft verbesserte sich mit 18 Punkten auf dem fünften Platz in der NRW-Liga. Ab dem 5. Januar stehen noch fünf schwere Spiele, davon drei auswärts, auf dem Programm.

Annen legte im Startblock gleich gut vor mit 784 und 730 Holz. Martin Börsch­mann (auch 784) und Markus Czauderna (773) hielten dagegen, doch der wichtige Zusatzpunkt war in Gefahr. Im zweiten Block konnte Nico Hornig (731) nicht an seine bisherigen Leistungen im Eastside anknüpfen. Markus Mechsner erzielte solide 748 Holz. Die beiden Gastspieler schwächelten aber erheblich. Mit 729 und 700 Holz blieben sie unter dem Ergebnis von Nico Hornig.

So mussten die Gastgeber im Schlussblock ihre Gegner auf Distanz halten und mindestens 730 Holz übertreffen. Nach zwei Bahnen waren die vier Spieler fast gleich auf. Michael Hornig kam dann auf 809 und Klaus Auf der Landwehr auf 763 Holz. Ein Annener hatte große Probleme mit seinen letzten beiden Bahnen, sodass sein Zählwerk bei 723 Holz stehenblieb. Die guten 778 Holz seines Partners waren für den Zusatzpunkt nicht mehr ausschlaggebend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7137536?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker