Fußball: Jugendturniere
Fast 400 Tore an zwei Tagen beim SV Ems Westbevern

Westbevern -

45 Nachwuchsmannschaften erzielten an zwei Tagen in 98 Spielen 397 Tore. Das ist die Bilanz in Zahlen bei den Jugendturnieren des SV Ems Westbevern um den Volksbank-Cup.

Dienstag, 07.01.2020, 19:26 Uhr
Eine Medaille um den Hals und einen kleinen Pokal als Zugabe – da spielte die Platzierung wie hier bei der Westbeverner U 7 keine große Rolle.
Eine Medaille um den Hals und einen kleinen Pokal als Zugabe – da spielte die Platzierung wie hier bei der Westbeverner U 7 keine große Rolle. Foto: Niemann

Der Spaß am Hallenfußball stand für rund 470 junge Kicker oben an beim Volksbank-Cup, den der SV Ems Westbevern zum 40. Mal in der Sporthalle im Dorf durchführte. 45 Nachwuchsmannschaften nahmen an zwei Tagen daran teil. Sie sorgten für 397 Tore in 98 Spielen, und das vor vollbesetzen Tribünen bei den sechs Turnieren. Das Ausrichter- und Helferteam um Ems-Jugendobmann Berni Niemann bekam viel Lob.

Dass beim Abschlussturnier für D-Jugendmannschaften ein Neunmeterschießen die Entscheidung um den Gesamtsieg bringen musste, war das i-Tüpfelchen. Der SC Greven 09 besiegte Borussia Münster mit 5:4 (2:2) und bekam den großen Pokal überreicht. Die Grevener, die in der Vorrunde gegen den BSV Ostbevern und den 1. FC Nordwalde jeweils mit 7:0 gewannen und Borussia Münster mit 0:3 unterlagen, kamen als Zweiter der Gruppe B hinter den Borussen in die Endrunde. In der Gruppe A setzten sich Preußen Lengerich als Gruppenerster und GW Gelmer durch. In der Endrunde gewannen Greven gegen Lengerich (3:1) und Borussia gegen Gelmer (4:3). Das Spiel um Platz drei entschied Lengerich für sich. Die D-Junioren aus Westbevern und Ostbevern waren in der Vorrunde sieglos geblieben.

Spannung herrschte auch beim Turnier für C-Jugendmannschaften. Mit dem BSV Roxel, der Falke Saerbeck im Endspiel mit 3:1 bezwang, gab es einen verdienten Sieger. Roxel behauptete sich in allen Gruppenspielen und im Halbfinale. Im Finale drehten die Münsteraner noch einen Rückstand um. Der 1. FC Nordwalde besiegte im Spiel um Rang drei den TSV Handorf mit 4:2. Der SV Ems verlor gegen Ostbevern (2:4), den TSV Handorf (0:8) und Falke Saerbeck (2:8).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7177374?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker