Fußball: Bever-Cup
SG Telgte gewinnt beim BSV Ostbevern zwei Turniere

Ostbevern -

Viel Lob bekam der Ausrichter BSV Ostbevern nach dem dritten Bever-Cup für Junioren. Und das nicht nur von der SG Telgte, die in der Beverhalle gleich zwei Turniere gewann.

Dienstag, 28.01.2020, 18:01 Uhr aktualisiert: 29.01.2020, 19:15 Uhr
Der Hallenkreismeister triumphierte auch in der Beverhalle: Die A-Jugend der SG Telgte war nicht zu stoppen.
Der Hallenkreismeister triumphierte auch in der Beverhalle: Die A-Jugend der SG Telgte war nicht zu stoppen. Foto: Kock

„Wenn ihr den Bever-Cup im kommenden Jahr wieder macht“, meinte Thomas Redbrake , der B-Jugend-Trainer des TSV Handorf, „kommen wir gerne wieder.“ Kurz zuvor hatte sein Team im Finale des U 17-Turniers in der Beverhalle den SC Westfalia Kinderhaus mit 2:0 bezwungen. Die Nachwuchsfußballer des BSV Ostbevern gewannen das Spiel um Platz drei gegen die JSG Füchtorf/Greffen mit 5:2. BSV-Trainer Mouhcine Moudden reagierte erfreut: „Wir haben uns selbst übertroffen.“

Besser als Rang drei schnitt von den Ostbeverner Mannschaften die D-Jugend ab. Einen Tag nach einem enttäuschenden Auftritt in Albersloh rehabilitierte sich die Truppe von Übungsleiter Atanas Mushev eindrucksvoll. Erst im Endspiel musste sie sich der JSG Glandorf/Schwege mit 0:2 geschlagen geben.

Im Finale der jüngsten Turnier-Teilnehmer setzte sich die U 11 der Warendorfer SU mit 5:0 gegen die U 10 von Arminia Bielefeld durch. Im Spiel um Platz drei unterlag der BSV dem SC Münster 08 knapp mit 2:3. „Wichtiger als das Ergebnis“, so Ostbeverns Trainer Björn Kirchgessner hinterher, „war mir, dass ich allen 15 Spielern Einsatzzeit geben konnte.“

Größtmögliche Spielzeiten hatte auch das Trainer-Trio Marc Große Stetzkamp, Rainer Wansing und Friedhelm Hülsmann im Sinn. So stellte der BSV bei der C-Jugend gleich zwei Teams. Die C II entschied das Neunmeterschießen gegen des SV Drensteinfurt für sich und belegte den fünften Platz. Die C I behielt im Spiel um Platz drei mit 3:1 gegen den SV Bad Laer die Oberhand. Den Sieg sicherte sich die SG Telgte im Neunmeterschießen gegen den SC Glandorf.

Das A-Jugend-Turnier am Samstagabend stand ebenfalls im Zeichen der SG Telgte. Der Bezirksligist um Kapitän Tom Dombrowsky marschierte ohne Punktverlust ins Finale und bezwang dort die JSG Freckenhorst/Hoetmar deutlich mit 6:1. Den dritten Rang belegte der SC DJK Everswinkel. Für die A-Junioren des BSV war nach zwei Unentschieden und einer Niederlage in der Vorrunde Endstation.

„Wir haben sehr viel Lob und Anerkennung von den teilnehmenden Mannschaften bekommen“, berichtete BSV-Jugend-Vorstand Ansgar Westmark. Für die Macher des Junioren-Bever-Cups um Turnierleiter Hubert Schulze Hobeling heißt es daher im Januar 2021: auf ein Neues.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7224383?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker