Reiten: Turnier des RV Telgte-Lauheide
Potts-Pokal: Startschuss für die ersten Serien

Telgte -

Mit dem Hallen-Geländeturnier des RV Telgte-Lauheide beginnen die ersten Pokalserien 2020 im Kreisreiterverband Warendorf. „Sehr erfreulich“ sei die Resonanz, sagt die Vorsitzende Andrea Korte. Der Verein richtet auch in diesem Jahr vier Turniere aus.

Freitag, 21.02.2020, 06:06 Uhr aktualisiert: 21.02.2020, 15:46 Uhr
Der Hallen-Geländeparcours bei Korte bietet eine besondere Atmosphäre,
Der Hallen-Geländeparcours bei Korte bietet eine besondere Atmosphäre, Foto: René Penno

Bis zum Start der grünen Saison dauert es noch einige Wochen. Die ersten beiden Serien im Kreisreiterverband Warendorf beginnen schon an diesem Wochenende. Zum Programm beim Late-Entry-Hallen-Geländeturnier des RV Telgte-Lauheide gehören die ersten Wertungsprüfungen zum Potts-Pokal und zum Junior-Potts-Pokal.

Der Verein hat die gleiche Ausschreibung wie bei seinem Indoor-Geländeturnier Ende November des vergangenen Jahres ausgearbeitet. Das Februar-Turnier auf der Reitanlage Korte gibt es schon länger, zum zweiten Mal gilt ein späterer Nennungsschluss. „Dadurch ist der Aufwand geringer, und es ist finanziell attraktiver als ein größeres Turnier“, erklärt die Vereinsvorsitzende Andrea Korte.

Mit der Nennungszahl ist sie zufrieden. „Das Ergebnis ist sehr erfreulich. So können wir an beiden Vormittagen noch ein Training anbieten und bekommen das Programm am Nachmittag gut hin“, sagt die Turnierleiterin. Los geht es in Lauheide am morgigen Samstag um 13 Uhr mit dem Geländereiterwettbewerb, der Prüfung für den Junior-Potts-Pokal. Dafür haben sich 40 Paare einen Startplatz reserviert. Die Stil-Geländeritte der Klasse E (Samstag ab 14.45 Uhr) und der Klasse A (Sonntag ab 13 Uhr) fließen in die Wertung für den Potts-Pokal ein. Angesichts von jeweils knapp 80 Nennungen werden diese beiden Prüfungen in zwei Abteilungen ausgetragen.

Für den Potts-Pokal folgen noch sechs Wertungen bei den Turnieren in Freckenhorst auf dem Hof Schulze Niehues (6. bis 8. März), in Westbevern-Vadrup (28./29. März), in Ostenfelde-Beelen (18./19. April), in Warendorf (25./26. April), wieder in Telgte-Lauheide (16./17. Mai) und zum Abschluss in Ostbevern (21. bis 23. August). Die vier weiteren Prüfungen für den Junior-Potts-Pokal sind in Ostenfelde-Beelen, Warendorf, Telgte-Lauheide und Ostbevern.

Der RV Telgte-Lauheide bleibt in diesem Jahr wie 2019 bei vier Turnieren: nach den Hallen-Geländeritten an diesem Wochenende am 18./19. April (mit dem Sparkassen-Dressurpokal), am 16./17. Mai (mit der Westfälischen Ponyschärpe) und am 28./29. November wieder eine Indoor-Gelände-Veranstaltung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7277206?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker