Fußball: BSV Ostbevern
Lange Anlaufzeit für knappen Arbeitssieg im vereinsinternen Duell

Ostbevern -

Lange Zeit sah es nach einem torlosen Remis im vereinsinternen Duell des BSV Ostbevern aus. Die Zweitvertretung hielt gut mit und hatte anfangs sogar die besseren Chancen. Der spielentscheidende Treffer fiel in der 67. Minute.

Sonntag, 01.03.2020, 21:00 Uhr aktualisiert: 01.03.2020, 21:28 Uhr
Mouhcine Moudden (v.l.), Carsten Esser und Markus Reckermann beim Kopfball-Dreikampf. Ihre Mitspieler schauen gebannt zu.
Mouhcine Moudden (v.l.), Carsten Esser und Markus Reckermann beim Kopfball-Dreikampf. Ihre Mitspieler schauen gebannt zu. Foto: Kock

Lange Zeit war es ein ausgeglichenes Match, erst in der Schlussphase setzte sich die größere Ausdauer der ersten Mannschaft des BSV Ostbevern durch, die das vereinsinterne Duell letztlich knapp mit 1:0 (0:0) zu ihren Gunsten entschied.

„In der ersten Halbzeit sind wir hinter den Erwartungen zurück geblieben, waren total nervös und haben viele Fehler gemacht. Von der Körpersprache her war das gar nichts“, bedauerte Trainer Daniel Kimmina .

Gleich zu Beginn hatte die BSV-Reserve zwei nennenswerte Möglichkeiten, ihrerseits in Führung zu gehen. Torhüter Tobias Jürgens vereitelte aber sowohl die Gelegenheit von Patrick Frönd als auch die von Michael Scharmann . Dem Tabellenzweiten fiel in dieser Phase wenig ein, wie er den stabil stehenden Gegner in Gefahr bringen konnte. Lediglich Michael Sanders und Simon Lührmann prüften Sascha Ranft zwischen den Pfosten der zweiten Mannschaft.

Kreisliga B1: Vereinsinternes Duell beim BSV Ostbevern

1/18
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock
  • BSV Ostbevern I - BSV Ostbevern II 1:0 am 1.3.2020

    Foto: Kock

„Ich bin echt zufrieden. Wir haben gut dagegengehalten, es war ein Spiel auf Augenhöhe. In der ersten Halbzeit waren wir sogar besser“, freute sich Florian Gutt als Spielertrainer des Underdogs. „Wir haben eine Top-Teamleistung abgeliefert, so erreichen wir unser Saisonziel. Irgendwann ist uns dann die Luft ausgegangen. Es war ein super ärgerliches Gegentor.“

Nachdem Nils Müller und Scharmann weitere Chancen für die Zweite besessen hatten, bereitete Niclas Leinkenjost in der 67. Minute den Treffer des Tages mit einer schönen Einzelleistung über die rechte Seite vor. Carsten Esser brauchte das Leder anschließend nur noch ins leere Gehäuse prallen zu lassen.

„In der zweiten Hälfte haben wir eine Reaktion gezeigt, sind in die Zweikämpfe gekommen und die Kräfte der zweiten Mannschaft haben nachgelassen“, ergänzte Daniel Kimmina. „Es war ein Arbeitssieg.“

Leinkenjost (90.) und Hendrik Hülsmann (92.) hätten das Ergebnis deutlicher ausfallen lassen können, fanden jedoch nicht den Weg ins Ziel.

BSV I:Jürgens – Büst, Kipp (70. Badura), Kleine Büning, Hülsmann (72. Knob­lich) – Lührmann, Kowol (50. Middrup), Alali – Leinkenjost, Esser, Sanders (70. Wigger).

BSV I:

BSV II:Ranft – Horstmann (75. Schröder), Dertenkötter, Müller, Pimenta – Moudden (65. Gutt), Seitz (65. Annegarn), Scharmann, Reckermann, Dräger – Frönd.

BSV II:

Tore:1:0 Esser (67.).

Tore:
  • Am Donnerstag um 19.30 Uhr bestreitet der BSV I um 19.30 Uhr ein Freundschaftsspiel in Everswinkel.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7304931?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker