Volleyball: Verbandsliga Frauen
Gehobenes Niveau: BSV Ostbevern II gewinnt beim USC Münster III

Ostbevern -

Einen packenden Schlagabtausch beim USC Münster III gewannen die Volleyballerinnen des BSV Ostbevern II mit 3:1 (25:23, 16:25, 25:17, 25:23). „Es war stressig“, sagte BSV-Trainer Hartmut Abrell nach dem zähen Kampf auf gehobenem Verbandsliga-Niveau.

Montag, 02.03.2020, 19:27 Uhr aktualisiert: 03.03.2020, 16:20 Uhr
BSV-Trainer Hartmut Abrell
BSV-Trainer Hartmut Abrell Foto: Kock

Die Gäste mussten nur auf Leonie Ottens verzichten. Sie zeigten gleich, was sie an diesem Nachmittag vorhatten, und starteten mit einem 9:1-Vorsprung. Die USC-Dritte glich zum 12:12 aus, ging mit 18:12 und 22:18 in Führung. Über 23:23 wendete die BSV-Reserve das Blatt – „glücklich“, wie Abrell gestand. Der zweite Satz verlief zunächst ausgeglichen, ehe Münster davonzog. Im dritten Durchgang brachten Personalwechsel bei den Ostbevernerinnen den gewünschten Erfolg. Diesmal gewannen sie deutlich.

Im vierten Abschnitt „kämpften zwei gleichwertige Mannschaften in einem hochklassigen Duell um den Sieg“, schwärmte Abrell. Vittoria Ritt machte den letzten Punkt zum 25:23.

BSV-Frauen II:Peters, Heitkötter, Weusthof, Ritt, Kolkmann, Plogmann, Rolf, Carneim, Ahmerkamp, Lubeseder.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7306352?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker