Volleyball: Bezirksliga Frauen
Ems Westbevern kehrt in die Landesliga zurück

Westbevern/Ostbevern/Telgte -

Der WVV hat die Saison beendet und die Aufstiegsfragen geklärt. Die Frauen des SV Ems Westbevern rücken in die Landesliga hoch. Für den BSV Ostbevern II und III ändert sich nichts. In der Kreisliga sind die Damen des TV Friesen Telgte zum Aufstieg berechtigt.

Freitag, 03.04.2020, 18:04 Uhr aktualisiert: 06.04.2020, 11:36 Uhr
Ems Westbevern kehrt nach einem Jahr in die Landesliga zurück.
Ems Westbevern kehrt nach einem Jahr in die Landesliga zurück. Foto: Niemann

Nach nur einem Jahr kehren die Volleyballerinnen des SV Ems Westbevern als Zweitplatzierte der Bezirksliga in die Landesliga zurück. Der Westdeutsche Volleyball-Verband hatte die Saison wegen der Corona-Krise frühzeitig beendet und jetzt den jeweils drei ersten Mannschaften der Tabelle, die rechnerisch noch Chancen auf den Aufstieg hatten, dieses Recht auch eingeräumt.

Die Frauen des BSV Ostbevern II (Rang vier) bleiben in der Verbandsliga und der BSV III (Platz zwei) in der Bezirksklasse. In der Kreisliga Warendorf dürfen auch die Volleyballerinnen des TV Friesen Telgte aufsteigen. Sie stehen knapp hinter Sassenberg und Ahlen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7356570?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker