Tennis: TCO-Teams verlieren
Zwei Niederlagen zum Saisonauftakt

Ostbevern -

Mit zwei Niederlagen startete der TC Ostbevern in die Wettkampfsaison. Die Damen 40 unterlagen in Neuenkirchen nach hartem Kampf mit 3:6, während die Herren 30 beim 0:6 gegen Beelen ohne Chance blieben. Die Partie der Herren I wurde abgesagt.

Montag, 15.06.2020, 14:27 Uhr aktualisiert: 16.06.2020, 15:34 Uhr
Manuela Cord vom TC Ostbevern verlor im Spitzeneinzel der Damen 40 nach zähem Ringen mit 8:10 im Match-Tiebreak.
Manuela Cord vom TC Ostbevern verlor im Spitzeneinzel der Damen 40 nach zähem Ringen mit 8:10 im Match-Tiebreak. Foto: Aumüller

Mit zwei Niederlagen startete der TC Ostbevern in die Wettkampfsaison. Die Damen 40 (Bezirksliga) unterlagen in Neuenkirchen nach hartem Kampf mit 3:6, während die Herren 30 beim 0:6 gegen Beelen ohne Chance blieben.

In der sogenannten Übergangssaison ohne Absteiger boten die TCO-Damen bei schwülwarmen Temperaturen dem Favoriten Neuenkirchen ordentlich Paroli. Die mit jeweils fünf bis sieben Leistungsklassen höher eingestuften Gastgeberinnen mussten alle Kräfte mobilisieren, um den ersten Saisonerfolg einzufahren. Karin Walbelder (6:4, 6:2) und Kerstin Große Westerloh (6:4, 6:0) sorgten für zwei blitzsaubere Einzelpunkte, während Alexandra Sohn (3:6, 2:6), Astrid Struffert (1:6, 3:6) und Tanja Klaucke (2:6, 3:6) in zwei Durchgängen verloren. Pech hatte Manuela Cord, die nach zähem Ringen im Spitzeneinzel mit 0:6, 6:4, 8:10 unterlag. Mit einem 2:4-Rückstand setzten die Ostbevernerinnen alles auf eine Karte und hielten alle drei Doppel lange offen. Während das Duo Cord/Sohn (6:3, 0:6, 10:7) siegreich blieb, mussten Große Westerloh/Struffert (4:6, 6:1, 2:10) und Walbelder/Klaucke (1:6, 5:7) in Niederlagen einwilligen.

Am kommenden Sonntag (21. Juni, 10 Uhr) empfängt das Cord-Team den Halterner TC II.

Die Herren 30 aus Ostbevern mussten sich als Aufsteiger in die Bezirksklasse BW Beelen klar mit 0:6 geschlagen geben. Matthias Mansla (4:6, 1:6) und Max Heusel (1:6, 1:6) verloren glatt, während Markus Borgmann (0:6, 6:2, 4:10) und Patrick Lorenz (6:4, 0:6, 8:10) unglücklich im Match-Tiebreak unterlagen. Die beiden abschließenden Doppel gingen dann allerdings deutlich in zwei Durchgängen an die Gäste. Die drei verbleibenden Saisonbegegnungen der Herren 30 finden nach den Sommerferien statt.

Die Partie der Herren I gegen Burgsteinfurt wurde aufgrund der unsicheren Wetterlage kurzfristig abgesagt und verschoben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7451010?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker