Fußball: Kreisliga A
Wieder ein Großer: BSV Ostbevern bei der SG Sendenhorst

Ostbevern -

Der BSV Ostbevern spielt am Sonntag (27. September, 15 Uhr) bei der SG Sendenhorst – also wieder gegen einen Großen der Liga. Diesmal ist BSV-Trainer Daniel Kimmina zuversichtlich, dass seine Truppe punktet. Und das auch ohne den Torjäger.

Samstag, 26.09.2020, 05:51 Uhr
Der BSV kann wieder auf Steffen Cramer (l.) zählen.
Der BSV kann wieder auf Steffen Cramer (l.) zählen. Foto: Kock

Seit 180 Minuten ist der BSV ohne Torerfolg, zuletzt hat er in Handorf (0:3) und gegen Sassenberg (0:4) klar verloren. Was den Trainer aber nicht umhaut. „Ich bin guter Dinge, dass wir im dritten Versuch gegen einen der Großen etwas mitnehmen. Wir werden uns ganz sicher nicht hinten reinstellen“, sagt Daniel Kimmina vor dem Gastspiel am Westtor. Sendenhorst (vier Punkte nach zwei Partien) habe eine „junge Mannschaft, die oben mitspielen will und auch das Potenzial dazu hat“, so der Coach. Alle drei Tore für den BSV hat bislang Carsten Esser erzielt, der aber weiter zu den sieben Ausfällen gehört. Dafür kehren Falk Droste und Steffen Cramer zurück.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7602642?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker