Fußball: Frauen-Westfalenliga
BSV Ostbevern gegen SpVg Berghofen II: Verstärkung aus der 2. Liga?

Ostbevern -

Der BSV Ostbevern erwartet am Sonntag (25. Oktober, 15.30 Uhr, Beverstadion) die SpVg Berghofen II. Der Aufsteiger könnte aus dem Zweitliga-Kader der ersten Mannschaft verstärkt werden. BSV-Trainer Björn Kirchgessner geht fest davon aus.

Samstag, 24.10.2020, 07:22 Uhr aktualisiert: 28.10.2020, 20:42 Uhr
Laura Rieping
Laura Rieping Foto: Aumüller

Sich großartig über den Gast aus Dortmund zu informieren, hat vermutlich wenig Sinn. Weil die erste Mannschaft der SpVg Berghofen in der 2. Bundesliga spielfrei hat, könnte der Kader der Zweiten am Sonntag verstärkt werden. Björn Kirchgessner geht jedenfalls fest davon aus. „Ich weiß nichts über den Gegner, aber auch bewusst nicht“, sagt der BSV-Trainer. „Wir wollen gewinnen – egal, ob da Spielerinnen aus der Ersten auflaufen.“ Er setzt ganz darauf, dass seine Truppe an die Leistungen aus den bisherigen Heimspielen gegen Emsdetten (2:1) und Wiedenbrück (8:2) anknüpft. Ostbevern und Aufsteiger Berghofen sind mit jeweils sechs Punkten Tabellennachbarn. Beim BSV fällt Laura Rieping wegen ihrer Sprunggelenks-Verletzung für mindestens zwei Wochen aus. Zudem fehlt weiter Clara Haverkamp.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7645745?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F57553%2F
Nachrichten-Ticker