Preußen Münster - Aktuell


Mo., 20.05.2013

RW Erfurt ist die Nummer eins Spitzenreiter der ewigen Tabelle der 3. Liga 

Münster - Im Jahr 2006 reifte die Entscheidung, eine eingleisige 3. Bundesliga zu schaffen. Zwei Jahre später wurde die neue bundesweite Spielklasse mit 20 Mannschaften als 3. Liga Realität. Es war die Partie RW Erfurt gegen Dynamo Dresden am 25. Juli 2008, mit der die neue 3. Liga eröffnet wurde. Von Alexander Heflik


So., 19.05.2013

Fritz darf dem Trainer über die Schulter schauen Zeitungskind besucht Pressekonferenz

Fachsimpeln mit dem Preußentrainer: Zeitungskind Fritz Eilers (rechts) und sein bester Freund Hannes Ueter am Rande einer Pressekonferenz mit Pavel Dotchev.

Münster - So hatte Fritz sich die Pressekonferenz nicht vorgestellt. Dass Preußentrainer Pavel Dotchev mit ihm, seinem Kumpel Hannes Ueter und den anderen Journalisten im Kreis sitzen würde und nicht oben auf dem Podium, „das hat mich richtig erstaunt“, sagte der Neunjährige nach dem ersten Besuch einer Pressekonferenz. Von Stefan Werding


Fr., 17.05.2013

„Endspiel“ gegen Babelsberg Dotchev verteidigt sein Team

Gefordert als Team: Preußen Münster – hier mit Köz (von links), Grote, Schmidt, Taylor, Kara und Truckenbrod bei einem Freistoß in Unterhaching – will die Saison mit einem Sieg über Babelsberg abschließen, hofft auch Trainer Dotchev (kl. Bild).

Münster - Durchaus mit Biss verteidigte Trainer Pavel Dotchev seine Spieler. Gut 24 Stunden vor dem letzten Punktspiel, der Heimpartie gegen den SV Babelsberg (Samstag, 13.30 Uhr), legte sich der Trainer des Fußball-Drittligisten aus Münster kräftig ins Zeug. Von Alexander Heflik


Fr., 17.05.2013

Preußen gegen Babelsberg 1500 Liter Freibier nach Spielende

 Letztes Spiel, großer Dank: Dank an die Fans: Der Preußenadler blickt auf bewegte Wochen und Monate zurück.

Wie auch immer die Saison für den SC Preußen Münster endet, es bleibt eine ganz besondere Spielzeit. Als Dank an die Fans stellt ein Sponsor nach Abpfiff 1500 Liter Freibier zur Verfügung.


Do., 16.05.2013

Preußen Münster DFB-Pokal: Freier Platz nicht für 3. Liga

Münster - Preußen Münster wird nicht als Fünfter der Abschlusstabelle der 3. Liga in den DFB-Pokal einziehen können. Der durch die Pokal-Sperre für Dynamo Dresden freigewordene Platz im Wettbewerb der Saison 2013/14 wird an einen Amateur-Vertreter aus dem Verband Baden-Württemberg vergeben. Die Preußen müssen also am letzten Spieltag am Samstag gegen den SV Babelsberg mindestens auf den vierten Rang der 3. Von Alexander Heflik


Mi., 15.05.2013

Preußen wollen gegen Babelsberg den negativen Trend stoppen Die große Stille nach dem Pokal-Aus

Preußen wollen gegen Babelsberg den negativen Trend stoppen : Die große Stille nach dem Pokal-Aus

Auch dieser Hoffnung wurde der SC Preußen Münster beraubt. In der vierten Minute der Nachspielzeit turnte Volkan Okumak durch die Preußen-Verteidigung wie ein „Springinsfeld“ und traf zum 2:1 für den SC Wiedenbrück 2000. Damit hat Münster über den Westfalenpokal die Chance auf die Teilnahme am DFB-Pokal 2013/14 verdaddelt. Von Alexander Heflik


Mi., 15.05.2013

Einmal Mond und zurück Der schwindelerregende Preußen-Frühling im Zeitraffer

Ratlos, fassungslos, hilflos: Cüneyt Köz (l.) und Matthew Taylor.

Münster - Was soll man mit diesen Preußen machen? Am 20. April hebt Münster im ausverkauften Stadion ab zu einer Fußball-Gala, bezwingt Karlsruhe und klettert auf Tabellenplatz zwei, alles ist drin – nicht viel weniger wird erwartet. Aber dann geht der Club, der von der Konkurrenz immer wieder als spielerisch stärkste Elf der Liga bezeichnet wird, auf unerklärliche Talfahrt. Von Ansgar Griebel


Di., 14.05.2013

Absturz im Westfalenpokal-Halbfinale Entscheidendes Tor in der Nachspielzeit: SC Wiedenbrück besiegt die Preußen

Absturz im Westfalenpokal-Halbfinale : Entscheidendes Tor in der Nachspielzeit: SC Wiedenbrück besiegt die Preußen

Wiedenbrück - Nachdem es bereits ab den ersten Spielminuten des Westfalenpokal-Halbfinales 1:1 stand, machten die Gastgeber SC Wiedenbrück 2000 in der Nachspielzeit das 2:1 und besiegten so die Preußen. Damit ziehen sie ins Finale des Westfalenpokals gegen Arminia Bielefeld. Gleichzeitig haben sie sich für den DFB-Pokal qualifiziert. Von Alexander Heflik


Mo., 13.05.2013

Kommentar zur Situation des SCP Es geht weiter: Eine Frage der Ehre?

Es liegt nicht alles in Schutt und Asche, aber die Spieler des SC Preußen haben die gewaltige Chance auf den Zweitliga-Aufstieg in den letzten drei Begegnungen fast schon verächtlich links liegen gelassen. Vieles von dem, was diese Mannschaft über 34 Spieltage und beim Pokaltriumph über Werder Bremen auszeichnete, ist schlicht und ergreifend verschwunden in einem schwarzen Loch des Orbits namens Fußball. Von Alexander Heflik


So., 12.05.2013

Fußball: Junioren-Bundesliga Jungadler unterliegen 2:4

Münster - Sportlich war das letzte Bundesliga-Saisonspiel für die A-Junioren des SC Preußen ein Muster ohne Wert. Denn schon vor der Partie standen die Jungadler als Absteiger aus der höchsten Spielklasse fest. Von Heiner Gerull


So., 12.05.2013

Münster und Osnabrück müssen zuschauen, wie Bielefeld feiert Westfälischer Frust

Münster - Das westfälische Dreieck war in der laufenden Drittliga-Spielzeit einsame Spitze – doch ein Spieltag vor Schluss ist aus dem Trio ein Solist geworden: Arminia Bielefeld steigt auf, Münster und Osnabrück haben nur noch theoretische Hoffnungen. Von Ansgar Griebel


So., 12.05.2013

Nach der 0:3-Niederlage in Unterhaching Preußen Münster und die große Leere

Nach der 0:3-Niederlage in Unterhaching : Preußen Münster und die große Leere

München - Die große Leere. Fassungslosigkeit machte sich bei den Preußen breit. Nach der 0:3-Pleite in Unterhaching rutschte der SCP auf den fünften Rang in der Tabelle der 3. Liga ab. Theoretisch, aber nur theoretisch nach dieser Vorstellung, kann die Elf von Trainer Pavel Dotchev noch auf den Relegationsrang drei vorrücken am letzten Spieltag mit einem Heimsieg über den SV Babelsberg. Von Alexander Heflik


Fr., 10.05.2013

Rödinghausen nicht zu schlagen SCP-Zweite scheitert am Spitzenreiter

Münster - Die U23 des SC Preußen Münster verliert 1:2, zeigt sich aber stark verbessert.


Fr., 10.05.2013

SCP im Saisonendspurt Nur gut oder phänomenal?

Die Spannung ist ihm im Saisonendspurt anzusehen: Preußen-Trainer Pavel Dotchev

Unterhaching - Acht Tage, drei Spiele: Preußen Münster zwischen Vision und Entscheidung Von Alexander Heflik


3901 - 3925 von 4542 Beiträgen

linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung