Preußen Münster - Aktuell


Mi., 02.01.2013

2013 – Träume (er)leben Münsters Sportgrößen haben ganz spezielle Wünsche für das neue Jahr

Was bringt das neue Jahr? Preußen-Coach Pavel Dotchev, USC-Präsident Matthias Fell, UBC-Trainer Philipp Kappenstein, SGS-Übungsleiter Dirk Bludau und Union-Tennistrainer Thomas Heilborn (von links) haben klare Vorstellungen.

Münster - Prosit Neujahr! 2012 ist Geschichte, 2013 wollen Münsters Lokalgrößen am liebsten selbige schreiben. „Preußen Münster wieder Zweitligist“, „USC ist Vizemeister“, „Gievenbeck hält sensationell die Oberliga“, „Trifinish bleibt Erstligist“ – so oder ähnlich könnten die Schlagzeilen im neuen Jahr lauten. Wunschdenken? Irgendwie schon, aber unmöglich ist nichts. Von Andre Fischer


Di., 01.01.2013

Transfers in der Vorbereitung SC Preußen nimmt am Nachmittag das Training wieder auf

Dennis Dowidat

Münster - Unaufgeregt wird beim SC Preußen Münster das Training wieder aufgenommen. „Keiner hat sich verletzt oder erkrankt abgemeldet. Tommy Grupe wird natürlich nicht dabei sein“, sagt Trainer Pavel Dotchev vor der ersten Übungseinheit des Jahres 2013. Um 14.30 Uhr geht es los, dann wird der Fußball-Drittligist Fahrt für den zweiten Teil der Serie aufnehmen. Von Alexander Heflik


Do., 20.12.2012

Der Trainer des SC Preußen blickt zurück und voraus Pavel Dotchev über 2012, 2013 und „die Sensation“

Münster - Der SC Preußen Münster geht als Tabellendritter punktgleich mit dem Zweiten ins neue Jahr. Es könnte besser sein – aber nun wirklich nicht viel. Beim Drittligisten ist derzeit die Welt in Ordnung, die Finanzen stimmen, das Sportliche erst recht.


Do., 20.12.2012

Preußen Münster Grupe geht – Dowidat auf dem Sprung

Münster - Die Spieler sind im wohlverdienten Weihnachtsurlaub, aber nicht alle werden am 2. Januar zurück nach Münster kommen. Das Kapitel Preußen abgeschlossen hat Tommy Grupe, der nie hat Fuß fassen können, und nach Rostock zurückkehrt. Auch Dennis Dowidat ist so gut wie auf dem Heimweg. „Da fehlt noch der Rückruf aus Gladbach“, bestätigt Preußen-Co-Trainer Stephan Küsters. Von Ansgar Griebel


Mo., 17.12.2012

Fahndungserfolg nach Darmstadt-Spiel Preußen sorgen sich um ihren Ruf 

Feuer im Preußenstadion: Während des Ligaspiels gegen Darmstadt brannten Zuschauer wieder einmal Pyrotechnik ab. Ein Tatverdächtiger wurde vorläufig festgenommen und verhört.

Münster - In der Regel taucht der Fußballverein Preußen Münster in überregionalen Blättern nur als Einzeiler auf: In der Tabelle der 3. Liga eben, wo der 106 Jahre alte Traditionsverein momentan zwischen Karlsruhe und Bielefeld auf Platz drei steht. Das ist ein sehr gutes Ergebnis für die Westfalen, wirkliche Schlagzeilen machen sie in diesen Tagen frustrierender Weise an anderer Front. Von Wilfried Sprenger


Mo., 17.12.2012

Preußen Münster Nach Pyro-Vorfall: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Preußen Münster : Nach Pyro-Vorfall: Polizei nimmt Verdächtigen fest

Münster - Erfolg für die Polizei in Münster. Nach den Pyro-Vorfällen im Stadion des Drittligisten Preußen Münster am Samstag hat die Polizei einen Mann festgenommen. Von Frank Polke/dpa


So., 16.12.2012

Eine wacklige Angelegenheit Münster bezwingt Darmstadt nach Königs-Gala mit 3:0 / Spielabbruch nach einer Stunde war möglich

Münster - Das war eine ganz schön wacklige Angelegenheit. Sportlich auf jeden Fall, auch wenn der 3:0-Heimerfolg des SC Preußen Münster über Schlusslicht Darmstadt 98 am Ende deutlich aussah. Aber die Tor-Gala des Marco Königs, der vor 6102 Zuschauern alles Zählbare sich gutschreiben ließ, hätte auch ein unrühmliches Ende finden können. Schiedsrichter Bastian Dankert war durchaus gewillt, die Partie in der 62. Von Alexander Heflik


So., 16.12.2012

Königs mit sensationeller Torquote Taylor-Ersatz mit fünf Treffern in drei Spielen / Kühne denkt nicht an Wechsel

Ordentliche Leistung: Philip Heise.

Münster - Die Sorge war groß. Ohne Amaury Bischof (7 Tore/7 Vorlagen) und ohne Matthew Taylor (11 Tore/5 Vorlagen), wie sollte das nur gehen? Marco Königs gab die Antwort, seine Bilanz aus den letzten drei Taylor-losen Partien ist gigantisch. Fünf Tore in drei Partien, da hat sich ein richtiger Herausforderer herausgeschält für den Amerikaner. „Nein, nein. Das muss der Trainer immer noch entscheiden. Von Alexander Heflik


Sa., 15.12.2012

Schiedsrichter drohte mit Spielabbruch Erneute Pyrotechnik-Aktion in einem Preußen Spiel

Auch das letzte Preußen-Spiel in diesem Jahr wurde von Pyrotechnik-Aktionen gestört. Schiedsrichter Bastian Danckert drohte sogar mit Spielabbruch.


Sa., 15.12.2012

WNTV-Spielanalyse Preußen Münster gewinnt letztes Spiel in diesem Jahr mit glorreichem 3:0

WNTV-Spielanalyse : Preußen Münster gewinnt letztes Spiel in diesem Jahr mit glorreichem 3:0

Münster - Marco Königs zündete seine drei Kerzen an: Hattrick am Abend vor dem dritten Advent. Es war der 22 Jahre alte Stürmer des SC Preußen Münster, der praktisch im Alleingang den erst am Ende souveränen und dann auch hochverdienten Heimsieg über Darmstadt 98 bescherte. Weihnachten kann für die Adlerträger kommen. Von Alexander Heflik


Sa., 15.12.2012

Drittligist aus Münster erwartet Darmstadt Letzter Tanz der Preußen in diesem Jahr

Drittligist aus Münster erwartet Darmstadt : Letzter Tanz der Preußen in diesem Jahr

Also doch, die Preußen treten ein letztes Mal an in diesem Jahr an. Das Heimspiel gegen Schlusslicht Darmstadt 98 am Samstag (Beginn 14 Uhr) findet statt, die Platzkommission gab grünes Licht, offenbar funktioniert die Rasenheizung wie geplant. Und die Räumungsaktion vom Donnerstag, als 35 Fans den Schnee entfernten, tat das Übrige zur Herstellung eines vernünftigen Spielfeldes. Von Alexander Heflik


Fr., 14.12.2012

Letztes Spiel vor der Winterpause Dennis Grote erste Wahl gegen Darmstadt

Letztes Spiel vor der Winterpause : Dennis Grote erste Wahl gegen Darmstadt

Münster - Im letzten Spiel vor der Winterpause setzt Preußen-Trainer Pavel Dotchev ein überraschendes Zeichen. Für den gelbgesperrten Spielmacher Amaury Bischoff rückt Dennis Grote in die Startelf. Von Jan Hullmann


Do., 13.12.2012

Grote und Kühne kämpfen um Bischoff-Nachfolge Platzkommission entscheidet Freitag über Preußen-Rasen

Grote und Kühne kämpfen um Bischoff-Nachfolge : Platzkommission entscheidet Freitag über Preußen-Rasen

Münster - Die Platzkommission betrieb Grundlagenforschung und wollte gestern noch kein abschließendes Urteil über den Preußen-Rasen fällen, dem derzeit von allen Seiten Gutes widerfährt. Von unten wärmt die Rasenheizung, von oben befreiten fleißige Helfer in Handarbeit das Geläuf von Schnee und Eis. Von Ansgar Griebel


Di., 11.12.2012

Preußen Münster Rasenheizungs-Abnahme - wird gespielt?

Am Dienstag wurden die letzten Arbeiten an der Apparatur, die die Rasenheizung im Preußenstadion steuert, durchgeführt. Nun wartet der Verein auf die Abnahme durch die Stadt Münster, inwieweit alles ordnungsgemäß ist. Diese Prüfung erfolgt zeitnah. Sollte diese positiv ausfallen, würde am Mittwoch mit der Heizphase begonnen.


Mo., 10.12.2012

Vorfälle beim Spiel der Preußen in Chemnitz Fußball: SCP-Fanradio-Reporter angegriffen

Vorfälle beim Spiel der Preußen in Chemnitz : Fußball: SCP-Fanradio-Reporter angegriffen

Münster/Chemnitz - Seit Ende Oktober ist Maurice Eschen für das Fan-Radio beim SC Preußen Münster aktiv. „Radio Mottekstrehle“, im münsterischen Masematte-Wortschatz heißt das Radio Hammer Straße, ist seitdem bei Partien des Fußball-Drittligisten im Einsatz. Eschen, der auch als freier Journalist tätig ist, führt live durch die Partien. Von Alexander Heflik


Mo., 10.12.2012

Preußen Münster Weitere 4000 Euro Strafe für SCP

Nächste Strafe für den SC Preußen Münster in Sicht. Der Drittligist, der bereits 3000 Euro in dieser Saison für abbrennen von Pyrotechnik bei Meisterschaftsspielen im eigenen Fanblock bezahlen musste, wird vom Deutschen Fußball-Bund erneut zur Kasse gebeten. Für Vorfälle bei den Partien gegen Bielefeld, Augsburg und in Babelsberg soll der Verein weitere 4000 Euro Strafe zahlen.


So., 09.12.2012

Königs nimmt Taylor-Rolle an SCP wird nun gegen Darmstadt improvisieren müssen

Königs nimmt Taylor-Rolle an : SCP wird nun gegen Darmstadt improvisieren müssen

Chemnitz - Als Amaury Bischoff getroffen hatte, hob er wie Skispringer Sven Hannawald ab und landete allerdings kreativ auf dem Rücken in einem Schneehaufen hinter dem Chemnitzer Tor. Für die Vierschanzentournee reichte das nicht, für einen Variete-Auftritt allemal. Von Thomas Starkmann


So., 09.12.2012

Ein Fanbus ist auf dem Weg nach Chemnitz umgekehrt Preußen-Fans kämpfen mit dem Winterwetter

Ein Fanbus ist auf dem Weg nach Chemnitz umgekehrt : Preußen-Fans kämpfen mit dem Winterwetter

Chemnitz/Münster - Die Preußen-Fans aus Münster kämpfen schon auf dem Hinweg für ihre Mannschaft: Das Winterwetter hat die Straßen nach Chemnitz so fest im Griff, dass einer der insgeamt drei Fanbusse umkehren musste. Ein weiterer ist bereits kurz vor dem Ziel, der letzte ist noch unterwegs, so der Fanbeauftragte des Vereins, Niklas Schulze-Niehues.


Fr., 07.12.2012

Alles im grünen Bereich Preußen-Spiel in Chemnitz nicht gefährdet / Absagen in Burghausen und Heidenheim

Alles im grünen Bereich : Preußen-Spiel in Chemnitz nicht gefährdet / Absagen in Burghausen und Heidenheim

Münster - Auf 99,9 Prozent beziffert Sven-Uwe Kühn, Pressesprecher des Chemnitzer FC die Wahrscheinlichkeit, dass die Partie am Sonntag im Stadion an der Gellertstraße planmäßig durchgeführt werden kann. Die jüngsten Schneefälle habe die Rasenheizung zuverlässig verarbeitet, auch am Sonntag rechnet soll das Geläuf also im Wortsinne im grünen Bereich sein.


4176 - 4200 von 4542 Beiträgen

linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter

Wenn Sie den folgenden Twitter Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Twitter übermittelt werden.

flohmarkt.ms Anzeigen

Schnäppchen und Angebote aus Ihrer Umgebung