Preußen Münster - Aktuell


Mo., 17.09.2012

Kommentar Ein positives Bild - Preußen setzen sich in der Spitzengruppe fest

Kommentar : Ein positives Bild - Preußen setzen sich in der Spitzengruppe fest

Preußen Münster richtet es sich ein in der Spitzengruppe der 3. Liga. Der Sieg in Osnabrück rundet das positive Bild der ersten Wochen in der Saison 2012/13 ab. Rang drei in der Tabelle ist kein Zufall, die Mannschaft funktioniert, kann mit Rückständen und Problemen umgehen – und nicht selten guten Fußball spielen. Die Gala gegen Werder Bremen im DFB-Pokal ist unvergessen. Von Alexander Heflik


Mo., 17.09.2012

WN-TV-Spielanalyse Endlich wieder ein Sieg in Osnabrück

Münster - Fast zwei Dekaden hatte der SC Preußen auf einen Derby-Triumph gewartet, 1994 in der Amateurmeisterschaft und 1990 in der 2. Bundesliga gewann Münster letztmals an der Bremer Brücke. Ja, damals hieß die Osnatel-Arena so. Nun, an diesem Samstag, als Schiedsrichter Günter Perl um 15.55 Uhr abpfiff, hieß es 2:0 für Münster. Von Alexander Heflik


So., 16.09.2012

Das Derby-Trauma abgelegt Verdienter 2:0-Sieg der Preußen / Bischoff und Narzarov treffen / Schmidt schwer verletzt

Das Derby-Trauma abgelegt : Verdienter 2:0-Sieg der Preußen / Bischoff und Narzarov treffen / Schmidt schwer verletzt

Osnabrück - Irgendwann musste es mal wieder passieren. Nach über 22 Jahren also hat es der SC Preußen Münster wieder geschafft, ein Meisterschaftsspiel beim VfL Osnabrück zu gewinnen. Anders als im Vorjahr, als einige Adlerträger wie Milchbubis vor der Kulisse erstarrten, gewannen dieses Mal die Preußen mit 2:0 (1:0), die das im Stile einer Klassenmannschaft, einer Spitzenelf der 3. Liga bewerkstelligten. Von Alexander Heflik


So., 16.09.2012

Siegerts Sonderrolle Ex-Osnabrücker beschimpft, ausgelacht und am Ende glücklich

Siegerts Sonderrolle : Ex-Osnabrücker beschimpft, ausgelacht und am Ende glücklich

Osnabrück - „Wenn Fans wüssten, dass sie mit ihren Rufen Spieler erst einmal richtig motivieren, dann würden sie es nicht tun.“ Benjamin Siegert spielte auf die Stimmung im Stadion an. Er, der Ex-Osnabrücker, der immerhin 70 Partien (6 Tore) für den VfL zwischen 2009 uns 2011 bestritt, hatte schon beim Warmmachen einiges zu hören bekommen. „Von mir aus können die Zuschauer immer ´Siegert du Arschloch´schreien. Von Alexander Heflik


Fr., 14.09.2012

Spürhunde, Fangzäune und Sicherheitspuffer Hohe Sicherheitsvorkehrungen beim Derby

Derby Osnabrück gegen Preußen

Münster/Osnabrück - Das Drittliga-Derby zwischen dem VfL Osnabrück und dem SC Preußen Münster ist auch und vor allem ein Fußballspiel. Beide Trainer betonen vor dieser brisanten Partie, dass sie eine spannende Konfrontation erwarten, die aber einzig und allein in den 90 Minuten auf dem Rasen der Osnatel-Arena an der Bremer Brücke in Osnabrück ausgetragen werden solle.


Fr., 14.09.2012

Ein Samstag im September Ein Jahr nach dem Sprengstoffanschlag in Osnabrück mit 39 Verletzten

Ein Samstag im September : Ein Jahr nach dem Sprengstoffanschlag in Osnabrück mit 39 Verletzten

Osnabrück - Es war kein Böller, sondern ein Sprengsatz. Es war kein Knall, sondern eine Explosion. Und es war kein Spaß, sondern blutiger Ernst: 39 Menschen wurden am 10. September 2011 zum Teil schwer verletzt, weil bei einem Fußballspiel ein 25-Jähriger Ultra aus Münster einen Sprengkörper in Richtung des Osnabrücker Fanblocks warf. Die 10. Große Strafkammer des Landgerichts Osnabrück verurteilte Juri C. am 23. Von Harald Pistorius


Fr., 14.09.2012

Makellose Heimbilanz Fußball: Osnabrück zeigt gegen Münster seine breite Brust

Münster - In Osnabrück grassiert das Fußballfieber. Die Stadt wirkt wie elektrisiert. Auf der großen Straße, der Einkaufsmeile schlechthin, in den Bars und Cafés, scheint es aktuell nur ein Thema zu geben: das Derby. Samstag kommen die Preußen aus Münster (14 Uhr). Alle reden davon, alle wollen hin. Und dennoch: Trotz alles Euphorie und Vorfreude gibt es noch rund 1500 Karten im freien Verkauf – schon seltsam. Von André Fischer


Do., 13.09.2012

Ja-Wort und Nein zum Derby Team-Koordinator Küsters heiratet und kann die Partie in Osnabrück nur am Fernseher verfolgen

Ja-Wort und Nein zum Derby : Team-Koordinator Küsters heiratet und kann die Partie in Osnabrück nur am Fernseher verfolgen

Münster - Stephan Küsters hat den kommenden Samstag schon seit Monaten als Tag der Tage eingeplant. „Seit Anfang Januar weiß ich, dass es ein besonderer Tag für mich wird“, sagt der bald 41-Jährige. Anfangs ging es nur um eines, denn an diesem Tag, dem 15. September, wird „Küste“, wie er heute immer noch in der großen Preußen-Familie genannt wird, seine Lebensgefährtin Antje heiraten. Von Alexander Heflik


Mi., 12.09.2012

Drittliga-Spielplan Preußen Münster spielt mit einer Ausnahme immer am Samstag

Drittliga-Spielplan : Preußen Münster spielt mit einer Ausnahme immer am Samstag

Kurz nach der 1. und 2. Bundesliga ist nun auch die 3. Liga dran. Die genauen Spieltermine der Spieltage 13 bis 21 wurden terminiert und veröffentlicht. Den SC Preußen trifft dabei nur ein Termin, der aus der Reihe fällt. Von Jan Kappelhoff


Mi., 12.09.2012

Infos aus Osnabrück Vorebereitungen auf's Derby laufen auf Hochtouren - 2000 Münsteraner erwartet

Infos aus Osnabrück : Vorebereitungen auf's Derby laufen auf Hochtouren - 2000 Münsteraner erwartet

Der Countdown läuft. Für den SC Preußen Münster beginnt der Derby-Monat am Samstag mit dem Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück, eine Woche später kommt Arminia Bielefeld an die Hammer Straße. Die Vorbereitungen in Osnabrück laufen auf Hochtouren und vom VfL sind folgende Informationen für alle Fußballfans eingetroffen.


Fr., 07.09.2012

Mit Ayik und Menga als Gastspieler Preußen Münster siegt in Warendorf mit 5:0

Warendorf - Gut 1000 Zuschauer waren gestern Abend zu Gast im Warendorfer Stadtstadion, um den Drittligisten Preußen Münster im Einsatz zu sehen. Die wichtigsten Gäste allerdings standen auf und nicht neben dem Platz.


Fr., 07.09.2012

Das Kamel „Taylor“ wurde während des Spiels Preußen gegen Bremen geboren Trampeltier trifft Preußenstürmer

Das Kamel „Taylor“ wurde während des Spiels Preußen gegen Bremen geboren : Trampeltier trifft Preußenstürmer

Münster - Der Preußen-Stürmer Matthew Taylor ging am Donnerstag in das Trampeltier-Gehege des münsterischen Zoos. Ausgerechnet während seines Spiels gegen Werder Bremen erblickte das jüngste Trampeltierbaby das Licht der Welt. Seine Tierpfleger gaben ihm darum den Namen Taylor. Zusammen mit Marianne Westhues, deren Vater selbst für die Preußen spielte, übernahm Matthew Taylor die Patenschaft für das Tier.


Do., 06.09.2012

„Die Situation gefällt mir“ Preußen Münsters Sportvorstand Carsten Gockel sieht den Verein in gutem Fahrwasser

„Die Situation gefällt mir“ : Preußen Münsters Sportvorstand Carsten Gockel sieht den Verein in gutem Fahrwasser

Münster - Mitte der 90er Jahre kam Carsten Gockel als Spieler nach Münster. 2006 wurde er Sportlicher Leiter beim SC Preußen. Mittlerweile ist der gebürtige Soester hauptamtliches Vorstandsmitglied beim Fußball-Drittligisten. Mit ihm sprach unter Redaktionsmitglied Alexander Heflik. Von Alexander Heflik


Di., 04.09.2012

Drittligist in der zweiten Pokalrunde - Fascher neuer Rostock-Trainer Preußen Münster mit 5:0 über TuS Hiltrup souverän weiter

Münster - Über den Ausgang dieser Partie hatten sich alle Beteiligten in der Hiltruper Glasurit-Arena im Vorfeld nicht allzuviele Gedanken gemacht. Von Jan Kappelhoff


Di., 04.09.2012

Vereinswechsel Daghfous zurück zu Mainz 05

Nun kann ein weiterer Ex-Preußenspieler einen neuen Verein präsentieren. Wobei „neu“ relativ ist, weil Nejmeddin Daghfous zurückkehrt zur Reserve vom FSV Mainz 05, wo er schon von 2006 bis 2009 unter Vertrag stand. In dieser Zeit absolvierte er auch 16 Partien in der 2. Bundesliga für die Erste der Rheinland-Pfälzer. Von Oktober 2011 bis Juni 2012 trug Daghfous das Trikot des SC Preußen Münster.


Di., 04.09.2012

Sieger spielt gegen DSC Wanne-Eickel Westfalenpokal: TuS Hiltrup fordert SCP heraus - 1500 Zuschauer werden erwartet

Münster - Der TuS Hiltrup freut sich auf den Pokal-Hit gegen den großen Nachbarn von der Hammer Straße. Am Dienstag (18.15 Uhr Anstoß) erwartet der Fußball-Westfalenligist den SC Preußen Münster, die Rollen sind klar verteilt. Alles andere als ein Sieg des Drittligisten wäre eine Überraschung, fast schon eine Sensation. Von Alexander Heflik


Mo., 03.09.2012

Drittliga-Vereine zeigen Nerven Alemannia Aachen feuert Aussem - Runjaic verlässt Darmstadt

Drittliga-Vereine zeigen Nerven : Alemannia Aachen feuert Aussem - Runjaic verlässt Darmstadt

Aachen/Darmstadt - Mit Paukenschlägen beginnt die erste Länderspielpause in der 3. Liga. Gleich zwei Vereine nutzen die Gelegenheit, um ihre Trainer vor die Tür zu setzen, einer davon gezwungenermaßen. Für Ralf Aussem ist Schluss bei Alemannia Aachen, Kosta Runjaic verlässt den Darmstadt 98 in Richtung 2. Bundesliga. Und dann ist da noch Hansa Rostock. Von Jan Kappelhoff


Mo., 03.09.2012

Flügellahme Adler Die Baustelle auf den Außenpositionen ist noch nicht abgeschlossen

Münster - Plötzlich und überraschend war er wieder da: Stefan Kühne stand am Samstagnachmittag in der Preußen-Startelf, Patrick Kirsch nahm auf der Bank Platz. Für die Spieler war das keine Überraschung, Trainer Pavel Dotchev hatte lange vor der Partie mit seinen beiden Innenverteidigern gesprochen und die Rolle rückwärts angekündigt. Von Ansgar Griebel


Mo., 03.09.2012

Ein Tor fehlt zum Gipfelsturm Preußens Nullnummer gegen die Stuttgarter Amateure hat hohen Unterhaltungswert

Ein Tor fehlt zum Gipfelsturm : Preußens Nullnummer gegen die Stuttgarter Amateure hat hohen Unterhaltungswert

Münster - Auf den Rängen hatte sich irgendwann herumgesprochen, dass die Rivalen aus Osnabrück und Bielefeld an diesem Samstag wenig Grund zum Feiern haben würden – und plötzlich geisterte der Traum von der Tabellenführung durchs weite Rund, das mit 6024 Besuchern nur recht spärlich besetzt war. Ein einziges Törchen hätte die Preußen an diesem achten Spieltag an die Spitze von Liga drei katapultiert. Von Ansgar Griebel


Mo., 03.09.2012

Spitzentrio bleibt sieglos Osnabrück und Bielefeld kassieren Niederlagen / Preußen torlos

Spitzentrio bleibt sieglos : Osnabrück und Bielefeld kassieren Niederlagen / Preußen torlos

Münster - Vor diesem achten Spieltag lag das Epi-Zentrum der 3. Liga im Herzen Westfalens: Arminia Bielefeld, der VfL Osnabrück und der SC Preußen Münster belegten in dieser Reihenfolge die Plätze eins bis drei. Von Ansgar Griebel


Sa., 01.09.2012

Tabellenführung verpasst Preußen Münster trennt sich torlos vom VfB Stuttgart II

Münster - Keine Tore im Preußenstadion: 0:0 trennten sich am Samstagnachmittag der SC Preußen Münster und der VfB Stuttgart II. Dadurch verpasste der SCP zwar den Sprung an die Tabellenspitze, konnte aber den Abstand auf das Führungsduo Arminia Bielefeld und VfL Osnabrück verkürzen. Denn zeitgleich verloren die alten Rivalen ihre Auswärtsbegegnungen. Von Alexander Heflik / Ansgar Griebel


4226 - 4250 von 4443 Beiträgen

linkboxbild
 

Fußball

 

Handball

     

Volleyball

 

Reiten

     
     

Folgen Sie uns auf Twitter

immomarkt.ms Anzeigen

Wohnungen, Häuser, Grundstücke und gewerbliche Immobilien aus Ihrer Region