Preußen Münster
Pechvogel Clement Halet

Ex-Preußen-Spieler Clement Halet im Pech: Der Innenverteidiger vom FC Homburg zog sich in einem Testspiel einen Kreuzbandriss, Außenmeniskuseinriss sowie Knorpelschaden zu. Der 31-Jährige fehlt dem Fußball-Regionalligisten auf unbestimmte Zeit. Es ist Halets dritter Kreuzbandriss. Er war Mitglied der Meisterschaftmannschaft der Preußen im Jahr 2011, in der drauffolgenden Saison zog er sich im April die schwere Knie-Verletzung zu. Der Abwehrspieler kam in Münster dann nicht mehr richtig voran, Im August 2013 erlitt er im Heimspiel gegen Holstein Kiel einen Herzstillstand, er war aber schnell wieder auf den Beinen. Für Münster war er in 63 Pflichtspielen (1 Tor) im Einsatz.

Sonntag, 19.07.2015, 14:07 Uhr

Clement Halet im Pech.
Clement Halet Foto: pp
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3393715?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F216%2F
Mit Stichverletzungen ins Krankenhaus
Die Polizei wurde zu einer Messerstecherei gerufen.
Nachrichten-Ticker