Fußball: 3. Liga
Vertrag von Sandrino Braun automatisch verlängert

Münster -

Mit seinem Startelf-Einsatz in Osnabrück hat sich der Vertrag von Preußen-Spieler Sandrino Braun automatisch um ein Jahr verlängert.

Sonntag, 18.03.2018, 15:03 Uhr

Fußball: 3. Liga: Vertrag von Sandrino Braun automatisch verlängert
Sandrino Braun im Spiel gegen Jena Foto: Jürgen Peperhowe

Wie der SC Preußen mitteilt, hat sich der Vertrag von Sandrino Braun automatisch bis 2019 verlängert. Seit dem Trainerwechsel stand der Mittelfeldspieler in allen Partien über die vollen 90 Minuten auf dem Feld und erreichte so die nötige Anzahl an Spielen, so dass sich sein Vertrag um ein Jahr verlängert.

Dabei erwischte der 29-Jährige keinen guten Start in Münster, wie der Verein schreibt: „Sandrino Braun brauchte etwas Anlaufzeit, um beim SC Preußen Münster so richtig anzukommen, tat sich nach seinem Wechsel von den Stuttgarter Kickers insbesondere in seinem ersten Jahr an der Hammer Straße schwer, seinen Platz zu finden.”

Braun wechselte im Sommer 2016 von den Stuttgarter Kickers zu den Preußen und absolvierte seitdem 33 Drittligapartien und ein Spiel im  Westfalenpokal für Münster. Vor allem in seinem ersten Jahr wurde er immer wieder von kleineren Verletzungen ausgebremst, ehe ihm spätestens zur Rückrunde 2017/18 der Durchbruch zum Stammspieler gelang.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5600199?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F216%2F
Entwicklung spitzt sich zu: Steht UKM-Chef Nitsch vor dem Aus?
Weithin sichtbar: Die Türme des münsterischen Universitätsklinikums, deren Außenhaut in den zurückliegenden Jahren komplett saniert wurde. Im Innern gibt es Streit – über den Führungsstil des Ärztlichen Direktors und die mangelnde Finanzausstattung durch das Land.
Nachrichten-Ticker